ATN wächst durch Übernahme von Inoplacer

Die ATN Produktionstechnik Niemeier GmbH aus Berlin hat im vergangenen Jahr die Technologie der Inoplacer von Heeb-Inotec übernommen und somit das eigene Produktportfolio erweitert. ATN bedient nun die  Produktbereiche Lötroboter, Dosiertechnik, Automatische Optische Inspektion sowie HighSpeed und HighPrecision Handhabung mit Inoplacer.
Somit ist auch die Betreuung der bereit über 300 installierten Inoplacer gesichert. Innerhalb von ATN führt Daniel Wolf zusammen mit fünf Servicetechnikern die Betreuung dieser Sparte. In Kooperation mit Volenec-Service wurde darüber hinaus bei Stuttgart ein sogenannter Servicestützpunkt Süd aufgebaut. Die Geräte der Serien Inoplacer Advance und Inoplacer Basic werden weiter fortgeführt.

Bestücksystem Modell Advance für die SMD-Fertigung(Quelle: ATN)

Modell Basic wird zum Inoplacer Compact und ist ein universeller Bestückungsautomat für die Labor-, Muster- und Kleinserien Fertigung in der SMD-Technologie, ideal auch für Einsteiger in diese Klasse. Das System verwirklicht ausgereifte Technik zum günstigen Preis. Wie bei allen Modellen ist die Basis ein solider und präziser Maschinenbau unter Verwendung von hochwertigen Komponenten. Die X- und Y-Führungen sind in Portalbauweise, beidseitig geführt und gezogen durch hochwertige Zahnriemen mit Stahleinlagen. Eine Bauteilezentrierung erfolgt über zwei mitfahrende Unterseiten-Kameras und eine stationäre Vision-Kamera. Die Basis ist das von Inotec entwickelte Visionsystem Inovision. Modell Compact hat zwei Varianten:

Compact CS mit ClosedLoop-Stepper-Antrieben ermöglicht eine Positioniergenauigkeit zum Bestücken von 0402 und eine durchschnittliche Bestückleistung von 3.000 Bauteilen pro Stunde. Bei Modell Compact CA mit Servo-Antrieben und Messlinealen mit einer Auflösung von 5µm ergibt sich eine Positioniergenauigkeit zum Bestücken von 0201 und eine durchschnittliche Bestückleistung von 5.000 Bauteilen pro Stunde.
Modell Advance wurde als wirtschaftlicher Bestückungsautomat für die universelle SMD-Fertigung entwickelt. Er bietet mehr Feederplätze, ein größeres Nutzenformat und eine höhere Bestückungsleistung. Der Bestückungsautomat zeichnet sich durch seine sehr hohe Bestückungsgenauigkeit, seine einfache Programmierung und Bedienung aus und erreicht eine Bestückungsleistung von bis zu 6000 Bt/h. Die Bestückungsfläche beträgt 940 x 400 mm. Der Bestückkopf hat ein Doppelführungssystem und somit höhere Standzeiten bei erhöhter Präzision. Vier Kameras werden für das Zentrieren der Bauteile eingesetzt: Das Bauteilespektrum umfasst Chip-Bauteile ab 01005 sowie SO, QFP‘s, Fine-Pitch, BGA und µBGA-Bauteile.

atn-berlin.de