3D-Features und Software überzeugten

Das belgische Unternehmen ACE electronics N.V. für sich nach intensiven Recherchen für ein 3D-AOI-System S3088 ultra von Viscom entschieden. Ausschlaggebende Faktoren wie die im System angebotenen 3D- und Software-Features, die durch die robuste Systemkonstruktion, eine hohe Messgenauigkeit und außergewöhnliche Bildqualität ergänzt wurden .

Tom Van Tongelen, SMD-TEC, und Johan Lieten, ACE electronics, mit dem 3D-AOI-System S3088 (Quelle: Viscom)

„Die Auswahl eines AOI-Systems gestaltet sich nicht einfach und die Demos, die wir von verschiedenen Herstellern erhalten haben, waren relativ vergleichbar“, sagt Johan Lieten, Sales & Logistics Manager bei ACE electronics, und er ergänzt: „Aber als wir uns genauer die Spezifikationen und die Software insbesondere des Inspektionssystems S3088 ultra anschauten, wurden die Unterschiede deutlicher und weitere tiefer gehende Tests ergaben beeindruckende Ergebnisse.“

Die ausgewählte S3088 ultra mit orthogonaler Kamera, acht Schrägkameras und einemdigitalen 3D-Streifenprojektor garantiert eine sehr hohe Genauigkeit. Die Softwareplattform vVision ermöglicht es Anwendern, das Inspektionssystem einfach zu programmieren, anzupassen und zu betreiben, sowohl für kleine als auch große Produktionsmengen. Johan Lieten: „Unser Kundenportfolio ist sehr breit und wir produzieren eine Kombination von mittelgroßen Serien für alle Arten von Endkunden und Märkten. Das macht für uns eine schnelle Programmierung und eine lückenlose Erkennung aller Mängel sehr wichtig.“

viscom.de