Das kleinste Relais seiner Klasse

Relais der T9G-Serie (Quelle: TE)

TE Connectivity (TE), Anbieter von Verbindungstechnologie- und Sensorlösungen, hat mit der Potter & Brumfield T9G-Serie ein Leiterplatten-Relais mit 30 A Leistung auf den Markt gebracht, das für HLK-Anlagen, Elektro- und Haushaltsgeräte sowie industrielle Steuerungsanwendungen entwickelt wurde. Das Potter & Brumfield Relais der T9G-Serie von TE ist das kleinste seiner Klasse. Aufgrund einer um 30% kleineren Bauform, einer um 13% geringeren Leiterplatten-Fläche und Standardmaßen können Hersteller mehr Komponenten auf einer Leiterplatte ohne Kompromisse bei der Leistungsfähigkeit des Relais unterbringen.

Die T9G-Serie von TE ein vielseitiges Relais, das weltweit eingesetzt werden kann durch UL-, CQC- und VDE-Zertifizierung. Dank Leiterplatten- und Schnellanschlüssen ist dieses Relais zudem benutzerfreundlich und einfach zu installieren. Die T9G-Serie von TE erfüllt die Anforderungen des Standards IEC 61810-1 nach einer verstärkten Isolierung durch ein innovatives Design, das den Abstand zwischen Spule und Kontakten erhöht. Dies trägt dazu bei, Spannungsüberschläge von der Steuerung auf die Last zu verhindern, was zu sichereren Anwendungen im Feld führt.

Durch einfachen Austausch und die höhere Schaltleitung des Relais können bestehende Applikationen leistungsfähiger gemacht werden.

Höhere Spannungsfestigkeit: Die T9G-Serie bietet 4 kV zwischen Spule und Schaltleistung was für eine bessere galvanische Trennung sorgt.
Verbesserte Überspannungsfestigkeit: Die T9G-Serie hat eine 8 kV-Klassifizierung was einen höheren Schutz für die Anwendung bietet.
Geringerer Energieverbrauch: Das T9G-Relais besitzt eine 900-mW-Spule, die gegenüber klassischen 1 W/30 A-Leiterplatten-Leistungsrelais eine Reduzierung des Energieverbrauchs um 10% ermöglicht.

te.com