Ein starkes Stück: neuer kompakter Barcodeleser DataMan 70

Der DataMan 70 passt auf eine Handfläche (Quelle: Cognex)

Cognex Corporation, Anbieter von industriellen Barcodelesern, bringt mit dem DataMan 70 eine wesentliche Ergänzung seiner kompakten, stationären Barcode-Lesegeräte auf den Markt. Der DataMan 70 liefert höchste Leseraten bei 1-D- und 2-D-Barcodes auf Etiketten und ist so klein, dass er auf eine Handfläche passt.

Mit dem DataMan Serie 70 von Cognex profitieren Fertigungs- und Logistikunternehmen von einer höheren Leistung als mit Zeilen- oder Rasterscannern – und dies bei vergleichbaren Kosten. Die flexiblen Konfigurationsmöglichkeiten und die geringe Größe machen ihn auch ideal für den Einbau auf engstem Raum an Fertigungslinien und in Maschinen.

„Wir haben eine enorme Nachfrage nach unseren kompakten, stationären Barcode-Lesegeräten von Laserscanner-Nutzern, die der geringen Leistung und der kurzen Produktlebensdauer überdrüssig sind“, sagt Carl Gerst, Senior Vice President, ID-Produkte von Cognex. „Der neue DataMan 70 bietet eine modernere Bilderzeugung, so dass selbst beschädigte oder verzerrte Codes auf Etiketten gelesen werden können. Er enthält keine beweglichen Teile und ist daher wartungsfrei.“

Der DataMan 70 ist mit branchenführenden Barcode-Lesealgorithmen und individuell gesteuerten LEDs ausgestattet und garantiert so kontinuierlich hohe Leseraten. Mit einer Größe von 22,2 mm x 35,8 mm x 42,4 mm ist er ultrakompakt und dennoch leistungsstark genug auch für die anspruchsvollsten etiketten-basierten Barcode-Leseanwendungen.

Der DataMan Serie 70 ist ab sofort erhältlich. Nähere Informationen finden auf http://www.cognex.com/programs/dataman-70/fierce-performance/.