Oszilloskope mit integriertem Generator

Bedienoberfläche (Quelle: Rohde & Schwarz)

Die Arbiträr- und Pattern-Generator-Optionen RTO-B6 und RTE-B6 von Rohde & Schwarz stellen zwei analoge und acht digitale Kanäle zur Verfügung, deren Bedienung vollständig in die Oszilloskop-Bedienoberfläche RTO2000- und RTE-Oszilloskope integriert ist.

Jeder der beiden analogen Kanäle verfügt über eine Bandbreite von 100 MHz und kann in vier Modi betrieben werden: als Funktions- oder Modulationsgenerator, im Sweep-Modus und zur Wiedergabe von arbiträren Wellenformen. Mit einer Datenrate von 500 MSample/s und einer Auflösung von 14 Bit ist der Waveform-Generator ein geeignetes Werkzeug für Entwicklungsaufgaben. Mit Hilfe der Pattern-Option können auf bis zu acht Kanälen individuell konfigurierte Digitalsignale ausgegeben werden. Mit einer Datenrate von bis zu 40 MSample/s können beispielsweise Clock- oder Bussignale wie SPI erzeugt werden. Ein Einsatzgebiet der RTO-B6-Option ist die Automatisierung der Ethernet-Compliance-Tests.

rohde-schwarz.com