ZKW Elektronik investiert in Dispenser von Essemtec

Der österreichische Hersteller von Premium-Beleuchtungssystemen für den Automotive-Sektor investiert in das Dosiersystem Scorpion von Essemtec für die neue Elektronikfertigung im Werk in Wiener Neustadt. ZKW Elektronik GmbH ist eine Tochter der ZKW Group mit Sitz in Wieselburg (NÖ).

Das Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst die Entwicklung und Produktion von Licht- und Elektroniksystemen für PKW-, LKW- und zweiradspezifische Anwendungen. Der Produktionsschwerpunkt liegt im Bereich der Frontbeleuchtung. „Wir sind sehr zufrieden mit dem Kauf des Dispensers. Wir arbeiten sehr gerne mit diesem Gerät!“, sagt Peter Wurm, Abteilungsleiter SMT bei der ZKW Elektronik über die Scorpion.

Der vollautomatische Jet-Dispenser Scorpion setzt neue Standards in der Dosiertechnik. Die hohe Dosiergeschwindigkeit (bis zu 100‘000 Punkte pro Stunde) wird mittels des Piezo Jet Dosierventils erreicht, welches das Jetten von Flüssigkeiten über einen breiten Viskositätsbereich mit einer Frequenz von bis zu 800 Hz erlaubt. Dank der sehr kleinen Fluidbox mit nur 70 Mikroliter Volumen geht kaum Material verloren und die Reinigung ist viel einfacher. Mit Falcon, der innovativen, grafischen Bedieneroberfläche, bleibt die Programmierung und Bedienung einfach und ermöglicht auch im Betrieb eine flexible Anpassung der Prozessparameter.

essemtec.com