productronica: Prüfung von LED-Modulen

ATE Solutions stellt auf der Weltleitmesse in München zum ersten Mal sein automatisiertes Prüfsystem für LED-Lichtmodule vor.

Das System kann LEDs sowohl auf Anwesenheit als auch auf Farbtemperatur prüfen. Die Kamera-Software erkennt die Position sämtlicher LEDs und verringert somit die notwendige Zeit, bevor ein neues Produkt in die Testphase der Produktion übergehen kann. Sobald die Position der LEDs bestimmt wurde, misst der Prüfer die Farbtemperatur und Anwesenheit gemäß einer festgelegten Intensitätsstufe. Das System speichert ein Bild jeder fehlerhaften Platine und kreist darauf automatisch die defekten LEDs ein. Schneller Durchsatz und einfache Integration konnten durch die Verwendung des linearen Steuerungsprogramms 6TL-34 gewährleistet werden.

In vielen Innen- und Außenbereichen werden alte Beleuchtungssysteme durch LED-Beleuchtung ersetzt werden. LED-Systeme werden in immer größerer Zahl produziert und erfordern schnelle, effektive und effiziente Methoden der Inline-Produktionsprüfung zur Gewährleistung ihrer ordnungsgemäßen Funktionalität.

productronica 2017: Halle A1, Stand 139