Training zur Lebensdauervorhersage elektronischer Baugruppen

Steigende Lebensanforderungen an elektronische Komponenten, von Offshore-Windkraftanlagen bis zum Kraftfahrzeug, erfordern ein sensibles Hinterfragen der etablierten Zuverlässigkeitsbetrachtungen. Insbesondere, da noch keine Erfahrungen mit Langzeiteinsätzen von bis zu 40 Jahren und der entsprechenden Korrelation zu Umweltstresstests bestehen.

Hierzu veranstaltet die ZESTRON Academy am 15. März gemeinsam mit der Trainalytics GmbH ein Training, um den Teilnehmern in einer Kombination aus Vorträgen und Praxis die Grundlagen zur Lebensdauervorhersage beizubringen. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick zum thermomechanischen und korrosiv-elektrischen Verhalten von Baugruppen sowie zu Beschleunigungsfaktoren und Modellen zur Bestimmung der Lebensdauer. Außerdem erhalten die Teilnehmer eine Übersicht über gängige Tests zur Bestimmung der Lebensdauer und erarbeiten sich in einem Praxisteil eine Teststrategie für unterschiedliche Arten von Einsatzstress.

Weitere Informationen unter www.zestron.com/de/academy, per Email lina.fehringer@zestron.com oder telefonisch +49 (0841) 635-24.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search