ZESTRON Academy: Training zur Oberflächenqualifikation elektronischer Baugruppen

Die ZESTRON Academy veranstaltet am 04. und 05. Juli gemeinsam mit Experten aus dem Bereich der Oberflächenanalytik, ein Training zum Thema Oberflächenqualifikation elektronischer Baugruppen.

(Quelle: Zestron Academy)

Teilnehmer erhalten einen Überblick über verschiedene Analysetools zur Bewertung der Sauberkeit elektronischer Baugruppen und lernen, wie beispielsweise mittels Impedanzspektroskopie, Ionenäquivalenzmessung und chemischen Schnelltests Verunreinigungen auf bestückten und unbestückten Leiterplatten nachgewiesen werden kann.

Zudem erhalten die Teilnehmer Hilfestellungen zur Qualifikation von Baugruppen mittels IPC-Richtlinien, den geltenden Industriestandards für Reinheit. „Denn um eine optimale Qualität und Funktionssicherheit von Bond- und Beschichtungsprozessen zu gewährleisten, ist die Qualifikation und Reinheit der Baugruppenoberflächen zwingend notwendig“, erklärt der Veranstalter in seiner Pressemitteilung.

Weitere Informationen unter www.zestron.com/de/academy, per Email lina.fehringer@zestron.com oder telefonisch +49 (0841) 635-24.