CiS electronic wächst auch im 2. Quartal 2020

Kabelkonfektionär CiS electronic GmbH in Krefeld mit Produktionsstandorten in Tschechien und Rumänien wuchs im zweiten Quartal 2020 um mehr als 11%  gegenüber dem Vorjahr und damit wieder deutlich stärker als der Markt. Obwohl durch die „Corona-Krise“ bei einigen Kunden eine leicht rückläufige Abnahme zu verzeichnen war, erfreute sich CiS auch Mitte des Jahres großer Nachfrage.

Peter M. Wöllner (Bild: CiS electronic)

„Ich freue mich, dass wir in allen Bereichen der CiS-Gruppe unseren erfolgreichen Weg weiter fortsetzen können. Die erwarteten Auswirkungen der „Corona-Krise“ im 2. Quartal konnten durch zusätzliche Umsätze u.a. im Energie- und Medizintechnik-Markt nahezu kompensiert werden,“ erklärt Peter M. Wöllner, Inhaber der CiS-Gruppe. „Viele Kunden vertrauen CiS gerade jetzt in dieser kritischen Zeit, da CiS wirtschaftlich gesund, zuverlässig und nachhaltig aufgestellt ist. Das dritte Quartal zeichnet sich bereits sehr erfolgreich ab. CiS wird an allen Produktionsstandorten die Kapazitäten deutlich aufstocken und weitere Arbeitsplätze schaffen. Das freut mich im 45. Jubiläumsjahr ganz besonders, zumal unsere Jubiläumsfeier wegen der Corona-Pandemie leider ausfallen muss, so .

CiS setzt als Markenkonfektionär auf nachhaltige Konzepte, Qualität, Schnelligkeit und Zuverlässigkeit im Dienste seiner Kunden. Aus der Sicht dieser Kunden zählt CiS nach eigenen Angaben heute zu den Besten im Markt. Besonders schätzen die Kunden den aktiven Beitrag von CiS zu ihren „total cost of ownership“ und damit einer zunehmenden Förderung ihrer Wettbewerbsfähigkeit. Auch 2019 gehört CiS laut WCA-Audit von Auditor Intertek, London wieder zu den besten Arbeitgebern der Welt.

cis.de

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search