Engmatec wächst und rüstet sich für die Zukunft

Für das Radolfzeller Unternehmen Engmatec, Anbieter von Prüfgeräten und Montageanlagen für elektronische Baugruppen und Produkte, war 2015 war ein erfolgreiches Geschäftsjahr. Wie in den Jahren zuvor ist der Umsatz weiterhin konsequent gestiegen. Um der gewachsenen Nachfrage gerecht zu werden, wurden zudem zwanzig neue Mitarbeiter eingestellt – insgesamt beschäftigt die Firma nun über 120 Personen an seinen zwei Standorten in Deutschland und Rumänien. Zudem wurden die Produktionskapazitäten durch die Beschaffung weiterer Maschinen deutlich erweitert.

engmatec_Belegschaft

Belegschaft in Radolfzell (Quelle: Engmatec)

Ziel dieser Bemühungen ist es nicht nur, mehr Aufträge abwickeln zu können, sondern auch schnellere Durchlaufzeiten bei größerer Flexibilität zu erreichen. Gleichzeitig lassen sich so noch mehr Komponenten der gesamten Produktionskette im eigenen Haus herstellen. Auch für die Zukunft ist das Unternehmen aus dem Sondermaschinenbau somit gut aufgestellt.

Da das Unternehmen viele Kunden in Rumänien hat, wurde 2015 der Standort im rumänischen Brasov gegründet. Mit drei CNC-Maschinen bis 1.000 mm Verfahrweg, je einer konventionellen Dreh- und Fräsmaschine sowie einem Mastercam-Programmierplatz sind nicht nur Vort-Ort-Produktion sondern auch die Kundebetreuung gesichert.

Auch am deutschen Standort Radolfzell wurde in weitere CNC-Technik investiert. Dank der großen Fertigungstiefe können die Sondermaschinenbauer nicht nur eine hohe Qualität unter dem Markenzeichen „Made in Germany“ gewährleisten, sondern sind auch in der Lage, flexibler auf Kundenanforderungen zu reagieren.

Kunden des Unternehmens kommen aus den Bereichen Automobilzulieferer, Haustechnik, Consumer Elektronik, Medizintechnik und Industrieelektronik. Mit den erweiterten Kapazitäten werden verstärkt Fertigungsdienstleistungen angeboten.

engmatec.de

 

 

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search