Fritsch eröffnet Tochtergesellschaft in USA

Neben Niederlassungen in Singapur, Russland, China und Frankreich eröffnete FRITSCH nun seine erste Tochtergesellschaft in den USA: Fritsch Milling and Sizing Inc.

Melissa Fauth (Zentrum) inmitten ihrer Mitarbeiter der neuen Niederlassung in den USA (Quelle: Fritsch)

Bereits seit geraumer Zeit beliefert das Unternehmen Kunden in den USA, doch „um dem wachsenden Markt und den Ansprüchen der Kunden gerecht werden zu können, wurde es allmählich Zeit für eine eigene Niederlassung vor Ort“, so die offizielle Verlautbarung.

Das neue FRITSCH-USA Headquarter befindet sich in North Carolina und ist Teil des sogenannten „Research Triangles“, in dem sich viele Forschungsinstitute und namhafte Unternehmen angesiedelt haben. „Ideal für FRITSCH“, meint Geschäftsführerin Melissa Fauth.

Das neue FRITSCH-Team verfügt sowohl über eigene Büroräume und ein Lager, wie auch über ein eigenes Labor mit rund zehn Geräten, an denen Test und Versuche durchgeführt werden können.

Unterstützt wird das Team durch Robert Fauth, der die Buchhaltung verantwortet, sowie Barry Schubmehl, welcher das Team in Oregon vertritt.

fritsch.de

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search