Kessler investiert in neuen Standort in Schwaben

(Quelle: Kessler)

Motorenteilfabrikant Kessler setzt seinen Wachstumskurs fort und verlegt seinen Standort nach Ostrach in Baden-Württemberg. Neben einer Produktionshalle für Elektronikproduktion und –montage ist hier ein Reinraum für die Montage von Touch- und Displaytechnologie geplant.

Bereits seit Jahren verzeichnet die kessler group ein überdurchschnittlich hohes Wachstum. „Im vergangenen Jahr sind wir um mehr als 50 Prozent gewachsen und sehen auch die Entwicklung in 2020 sehr positiv“, sagt Marc Kessler. „Um diesem Wachstum gerecht zu werden, erweitern wir unsere Flächen. Im ersten Schritt werden am neuen Standort in Ostrach 1,5 bis 2,0 Millionen Euro investiert.“

Verläuft alles planmäßig, können die neuen Räumlichkeiten in Ostrach noch in diesem Jahr bezogen werden. Die Betriebsflächen  haben mit 1.500 m² die dreifache Größe als der aktuelle Standort in Königseggwald. Zudem sind zwei Stockwerke mit neuen Büro-, Konferenz- und Sozialräume vorgesehen. Hinzu kommt die Option auf weitere Flächen und möglichen Erweiterungen.

Im zweiten Quartal 2020 soll mit dem Bau begonnen werden, der Umzug dann bis zum Jahresende erfolgen.

 

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search