Leitfaden zur Einführung von KI in die Produktion

Ein kostenfreier Leitfaden der Wissenschaftliche Gesellschaft für Produktionstechnik – ein Zusammenschluss deutscher Professoren der Produktionstechnik – soll kleine und mittelständische Unternehmen bei der Einführung künstlicher Intelligenz (KI) in die Produktion unterstützen. Er zeigt nach Anbieterangaben, wie sie in kleinen und beherrschbaren Schritten ihre Produktion smarter machen.

(Quelle: open.hpi.de)

Das Standpunktpapier unterscheide sich aber in einem wichtigen Punkt gegenüber anderen Publikationen zum Thema: „Wir verfolgen erstmals einen nicht datengetriebenen, sondern einen prozessgetriebenen Ansatz“, sagt Prof. Jörg Krüger, Hauptautor des Standpunktpapiers. Unternehmen schauten in der Regel nach den Daten, die sie gesammelt haben und versuchen daraus, neue Erkenntnisse zu ziehen. Die Professoren aber schauen sich die gut bekannten Prozesse an.

„Und daraus leiten wir ab, wo wir gezielt Daten erfassen müssen und wo KI gezielt eingesetzt werden kann, um Prozesse zu optimieren. Damit wird die Integration von KI in die Produktion deutlich effizienter“, erklärt Prof. Krüger. Der neue Ansatz bietet einen spezifisch deutschen Wettbewerbsvorteil, denn mit diesem Prozesswissen hebe sich die deutsche Industrie von der internationalen Konkurrenz ab.

So werden schon heute erstaunliche Leistungssteigerungen beispielsweise in der Bilderkennung mittels neuronaler Netze erzielt. Mithilfe von KI-Technologien können Maschinen Bilder schneller erkennen als das menschliche Auge. „In der Bilderkennung können die neuen Methoden schon heute die Wertschöpfung deutlich erhöhen“, sagt Prof Krüger. Durch Prozesswissen gelinge es beispielsweise, gezielt Potenziale zur Assistenz des Menschen zu identifizieren, bei denen die rein datengetriebene Perspektive aufgrund geringer Datenmengen keine Lösungsoptionen aufzeigt.

Zum kostenlosen Download des Leifadens

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search