Perzeptron baut Dienstleistungsportfolio für Elektronikindustrie weiter aus

Um Elektronikunternehmen beim Bauteileinkauf zu unterstützen, hat die Perzeptron GmbH aus Eschborn eine Vielzahl von Dienstleistungen neu in ihr Portfolio aufgenommen. „Bei unseren Kundenterminen ist der Fachkräftemangel immer ein Thema. Dieses betrifft meist den Bauteileinkauf, da dieser oftmals von der Erfahrung des Mitarbeiters lebt“, berichtet Andreas Koch, geschäftsführender Gesellschafter der Perzeptron GmbH.

Andreas Koch, Geschäftsführer (Quelle: Perzeptron)

Die neuen Dienstleistungen sind in zwei Gruppen unterteilt: Zeitlich befristete Übernahme von Einkaufs- und Kalkulationsaufgaben im Bauteileinkauf sowie die Schulung und Weiterentwicklung von Mitarbeitern. „Wir bieten dadurch unseren Kunden sehr individuelle Lösungen an. Übernehmen wir den Bauteileinkauf, bekommt der Kunde einen erfahrenen Bauteileinkäufer an seine Seite. Sobald der Kunde einen Mitarbeiter auf dem Arbeitsmarkt gefunden hat, kann unser Einkäufer wieder abgezogen werden. Ähnlich verhält es sich in Zeiten, wo Mehrkapazitäten auf Kundenseite notwendig werden. Hier können wir schnell und unbürokratisch einen erfahrenen Einkäufer hinzuziehen“, beschreibt Koch die Zusammenarbeit. Da der Einkäufer nicht mit einem Arbeitsvertrag an den Kunden gebunden ist, kann er flexibel hinzu- oder abgezogen werden. „Der Kunde hat somit auch keinerlei Bürokratie, wie Arbeitsverträge, Lohnbuchhaltung etc. zu bewältigen“, stellt Koch heraus.

Folgende Aufgaben können durch die externe Einkaufsdienstleistung abgedeckt werden:

  • Komplettübernahme von Materialkalkulationen
  • Übernahme von Einkaufsprozessen für Standard- oder Projektfertigungen
  • Optimierung von Kalkulations- und Einkaufsprozessen

Für die Schulung und Weiterbildung von Mitarbeitern bietet Perzeptron Ganztagesseminare an, die intern beim Kunden abgehalten werden. Die Vermittlung von Fachkenntnissen im Einkauf und der Materialkalkulation stehen hier ebenso im Mittelpunkt. So werden den Teilnehmern Kenntnisse in der effizienten Material-Kalkulation in Excel und der Erfolgsoptimierung durch Volumenanalyse vermittelt, als auch Grundlagen des Alternativ- und Global-Sourcing, Lieferantenmanagements und des Aufbaus eines Lieferanten- und Hersteller-Wettbewerbs. Ein weiterer Workshop vermittelt konzentrierte Einkaufskenntnisse, wie die optimale Anfragegestaltung, die Bestellentscheidung durch Volumenanalyse sowie die Engpassbeseitigung und Lieferüberwachung als auch die Kostenkontrolle.

„Unsere Kunden können durch die Zusammenarbeit mit uns Kapazitätsengpässe vermeiden und intern Mitarbeiter für neue Aufgaben qualifizieren. Der Fachkräftemangel auf dem deutschen Arbeitsmarkt hat dadurch einen weniger schweren Einfluss auf die Elektronikfertiger“, schliesst Koch ab.

perzeptron.de

 

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search