Viscom-System gewinnt NPI Award

Das neue Röntgensystem iX7059 Heavy Duty Inspection von Viscom hat den New Product Introduction (NPI) Award 2021 in der Kategorie „Equipment; Test and Inspection – AXI“ gewonnen. Die offizielle Nennung der Preisträger fand aufgrund der aktuellen Pandemiesituation via Internet statt.

(Bild: Viscom)

Die besondere Stärke der iX7059 Heavy Duty Inspection ist nach Unternehmensangaben die vollautomatische Inline-Röntgeninspektion von schweren, massiven und eingehausten Komponenten. Damit ist das System besonders geeignet für die Qualitätsprüfung von Leistungselektronik in den Bereichen Elektromobilität, Telekommunikation und erneuerbare Energien. „Unsere Kunden prüfen mit der iX7059 Heavy Duty Inspection zum Beispiel große Baugruppen aus dem Hochvoltbereich in der E-Mobility oder fertige Geräte, wie etwa All-In-One-Computer“, so Carsten Salewski, Vorstand Vertrieb, Marketing und internationales Geschäft bei Viscom.

Das Röntgensystem iX7059 Heavy Duty Inspection gehört zu Viscoms neuer iX7059-Serie. Die Prüfsysteme dieser Produktreihe wurden jeweils für verschiedene Anwendungsbereiche entwickelt und bieten schnelle, vollautomatische Inline-Röntgeninspektion in 2D, 2,5D und 3D für unterschiedlichste Produkte, beispielsweise große Flachbaugruppen, Halbleitermodule, Batterien, mobile Kommunikationsgeräte oder besonders schwere Baugruppen auf Werkstückträgern. Die iX7059 Heavy Duty Inspection prüft Objekte mit einer Größe von bis zu 500 mm x 500 mm und einem Gewicht von bis zu 40 kg.

viscom.de

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search