Anschlussstifte zum Einpressen

wdi_anschlussstifte

Vielseitig einsetzbare Anschlussstifte zum Einpressen (Quelle: WDI)

Mill-Max präsentiert mit dem neuen Einpressstift 3622-0-32-15-00-00-03-0 einen vielseitig für Board-to-Board- und Wire-to-Board-Anwendungen verwendbaren Anschlussstift. Dieser ist oben in einem leichten Radius geschlitzt und ermöglicht eine sichere Kontaktierung mit einer eingesteckten, senkrecht stehenden Leiterplatte bis zu einer Dicke von 1.57 mm. Er kann auch zum Einlöten von Kabeln bis AWG #16 verwendet werden.

Die Kontaktstifte haben zum Einpressen in durchverzinnte Bohrungen mit 1,02 mm Durchmesser einen sogenannten „compliant tail“, der geriffelt und geschlitzt ist, sich beim Einpressen zusammendrückt und somit eine gasdichte Verbindung ohne Löten herstellt. Zum Einpressen und späteren Verlöten kann auch die auf der Unterseite befindliche Einpressphase genutzt werden. Beim senkrechten Platzieren einer Tochterplatine in eine Mutterplatine kann diese vor oder nach dem Einpressen in die Schlitze eingepasst werden.

Die Kontaktstifte sind standardmäßig mit 0,254 µm Gold beschichtet (optional mit anderen Schichtdicken erhältlich). Beratung, Muster und Angebote sind bei der WDI AG erhältlich.

wdi.ag

 

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search