Automatisches Drucken und Anbringen von Etiketten überall auf Leiterplatten

Mit dem A8500 FlexCell Etiketten-Druckapplikator stellt die BRADY GmbH eine neue Lösung zur Leiterplattenkennzeichnung vor.

(Bild: BRADY)

Nach Herstellerangaben können damit zuverlässig Traceability-Etiketten automatisch gedruckt und an einer beliebigen Stelle auf Standardleiterplatten mit einer oder mehreren Lagen angebracht werden. Sogar mehrere eindeutige Etiketten können mit einer Geschwindigkeit von drei Sekunden pro Etikett automatisch gedruckt und auf Standardleiterplatten angebracht werden.

Die Etiketten können mit einer Einheitlichkeit und Genauigkeit von 0,1 mm an einer beliebigen Stelle der Leiterplatte platziert werden. Die Etiketten lassen sich einfach auf einer Leiterplatten-Abbildung positionieren, die zur späteren Wiederverwendung aufbewahrt werden kann.

Daten aus einem ERP-System können bei Bedarf auf zuverlässige Traceability-Etiketten gedruckt werden, die gegen sämtliche Einflüsse bei der Leiterplattenherstellung beständig sind.

Das System lässt sich problemlos in jede SMEMA-konforme Leiterplatten-Fertigungsanlage integrieren.

brady.de

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search