Balver Zinn macht Nachhaltigkeit mit Gütesiegel erkenntlich

e-CO2sol ist das Gütesiegel für Nachhaltigkeit der Balver Zinn Josef Jost GmbH & Co. KG und steht für „Ecological Solutions“ (ökologische Lösungen). Gerade in Zeiten des Klimawandels und zahlreicher Debatten rund um den Umweltschutz ist es wichtig, Aufmerksamkeit zu erzeugen. Mit e-CO2sol wird dies erreicht.

(Bild: Balver Zinn)

Balver Zinn hat sich dabei aber nicht nur dem Umweltschutz verschrieben, sondern möchte unter dem Dach des             e-CO2sol Siegels auch die Konfliktfreiheit der eingesetzten Rohstoffe, den fairen und gesetzestreuen Umgang am Markt sowie die richtige Handhabung von Gefahrstoffen mit abdecken.

Nicht erst mit der Einführung von e-CO2sol ist Nachhaltigkeit ein Thema für Balver Zinn, vielmehr ist es seit je her selbstverständlich für uns. Wir setzen uns dafür ein, mit unseren Produkten und Dienstleistungen, die Umwelt sauberer zu gestalten und unsere Mitmenschen zu schützen, so Josef Jost (Geschäftsführer der Balver Zinn Gruppe). Gerade die Umstellung auf bleifreie Materialien und dem dazugehörigen Engagement von Balver Zinn die Erde umwelt- und menschenfreundlicher zu machen ist dafür ein Symbol.

Der verantwortungsvolle Umgang mit Rohstoffen, Energiequellen sowie die Schaffung von Aufmerksamkeit für die Herkunft von Rohstoffen oder die Einsparung von Treibhausgasen ist für Balver Zinn eine Herzensangelegenheit. Mit der Einführung von e-CO2sol wollen wir mehr denn je unsere Philosophie umsetzen und mit unseren Kunden zusammen die Nachhaltigkeit maximieren, so Jost.

Mit e-CO2sol möchte Balver Zinn den Kunden ermöglichen, schnell und sicher, eine dieser ökologischen Produktlösungen auszuwählen. Zukünftig werden die Produkte eine e-CO2sol Einstufung tragen, welche anzeigt, wie nachhaltig das gewählte Produkt ist.

Diese Einstufung basiert auf den fünf e-CO2sol-Säulen: Konfliktfreie Rohstoffe, Code of Conduct, RoHS/REACH, CO2 Initiative und Recycling. Damit können  Kunden sicher sein, dass die Bereiche Nachhaltigkeit, CO2 Bilanz, Gefahrstoffhandling und Gesetzestreue sowie die Missbilligung von konflikttreibenden Materialien und Kinderarbeit abgedeckt sind.

Dabei geht die Kennung, gemäß unserer Betrachtung, von A für ein besonders ökologisches Produkt, bis zu D für ein weniger ökologisches Produkt; erklärt Paolo Corviseri (Leiter technische Kundenbetreuung & Gebietsleiter Vertrieb). Für die Einstufung spielen unter anderem die Effekte auf Gesundheit und Umwelt sowie die Recyclingfähigkeit eines Produktes am Ende des Zyklus der Wertschöpfungskette eine Rolle.

Auch in Zukunft wird Balver Zinn nachhaltig handeln und stets daran arbeiten die ökologischen Ziele mit unseren Kunden und Partner gemeinsam zu erreichen. e-CO2sol ist dabei ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zu einer nachhaltigen Zukunft.

balverzinn.com

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search