Digitale 3D-Display-Technologie mit Stereo-Zoom

Mikroskop-Hersteller Vision Engineering stellte kürzlich den neuen DRV (Deep Reality Viewer) vor, eine revolutionäre, weltweit patentierte digitale stereoskopische 3D Betrachtungstechnologie. DRV (Deep Reality Viewer) erzeugt hochauflösende 3D-Stereo-Bilder, ohne Verwendung eines Monitors oder das Tragen von Headsets oder Spezialbrillen: die Bilder „schweben“ quasi vor einem Betrachtungsspiegel.

(Quelle: Vision Engineering)

In Zeiten immer anspruchsvollerer digitaler Anwendungen ist die Bildpräsentation von entscheidender Bedeutung, um die Interpretation von 3D-Betrachtungen oder 3D-Modellen zu verbessern und das Benutzererlebnis zu erhöhen. DRV bietet dem Anwender die vollständige Interaktion mit anderen Anwendern oder Remote-Usern in ortsentfernten Umgebungen, sowie Tools/PCs oder komplementären Analysegeräten. Basierend auf dieser Technologie resultiert das digitale 3D-Betrachtungssystem DRV-Z1 als Mikroskop-Variante mit Stereozoom. Es wurde speziell für Inspektions- und Fertigungsanwendungen entwickelt und vereint die Vorteile der optischen Stereomikroskopie und der digitalen Technologie in einem System.

Das Zoom-Modul ist mit einem Zoomfaktor von 10:1 ausgestattet und erlaubt einen Vergrößerungsbereich von 6x – 93x, je nach Objektiv. Das digitale 3D-Stereobild wird auf einen 400 x 225 mm großen Hohlspiegel projiziert, in einem Seitenverhältnis von 16:9. Der maximale Arbeitsabstand beträgt 182 mm und ermöglicht somit einen optimalen Einsatz von entsprechenden Arbeitsmitteln.

Für Anwender bietet das digitale Stereobild eine natürliche 3D-Ansicht mit Full-HD-Auflösung und exzellenter Objektschärfe, wodurch eine verbesserte Inspektionsqualität ermöglicht wird. Zum ersten Mal wird in einem digitalen System eine echte Tiefenwahrnehmung geschaffen, die z. B. den Einsatz von Werkzeugen wie Lötkolben, Entgrater, Mikropinzetten oder ähnlichen, bei der Bearbeitung oder Manipulation von Objekten noch besser unterstützt. Die ergonomischen Vorteile, darunter die Bewegungsfreiheit des Kopfes, die Sicht auf die Komponente, die bequeme Arbeitsposition, die einfache Hand-zu-Augen-Koordination und das Tragen von Korrekturbrillen helfen dabei, die Effizienz, Genauigkeit und Produktivität zu steigern.

Für Organisationen mit einer verteilten Bürostruktur oder für Kunden, deren Supply-Chain-Netzwerk geografisch verteilt ist, führt die patentierte Technologie nach Herstellerangaben zu Produktivitätssteigerungen und neuen Möglichkeiten. Durch eine einzigartige Kombination aus natürlicher 3D-Bilddarstellung und 3D-Bilderfassung wird die Weitergabe von 3D-Bildern an entfernte Kollegen über eine digitale Echtzeitverbindung ermöglicht. DRV-Z1 ist nicht nur der erste digitale 3D Full-HD Breitbildschirm – die Technologie erlaubt auch das Sehen, Erfassen und Teilen genau der gleichen dreidimensionalen Bilder in Netzwerken in Echtzeit. Dies schafft völlig neue Möglichkeiten für die interdisziplinäre Zusammenarbeit. Moderne Fertigungstechniken beinhalten auch die Kommunikation an mehreren Standorten in Echtzeit.

DRV-Z1 ermöglicht eine weiterentwickelte und verbesserte 3D-Visualisierung und überwindet aktuelle Probleme anderer 3D-Betrachtungssysteme. Durch die Verschmelzung der bestehenden Technologien Stereomikroskopie und digitale Mikroskopie werden völlig neue Betrachtungs- und Inspektionsmöglichkeiten eröffnet. Klassische Einsatzgebiete sind die Elektronik, Präzisionstechnik, Luft- und Raumfahrt, Kunststofftechnik, Automotive und Medizintechnik.

visioneng.de

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search