Druckerplattform setzt neue Maßstäbe

Mit DEK TQ präsentiert ASM seine jüngste Generation von Schablonendruckern und setzt damit nach eigenen Angaben neue Bestmarken bei Leistung und Präzision. So steht DEK TQ mit einer  Zykluszeit (Core Cycle Time) von fünf Sekunden für höchsten Durchsatz auf einer Stellfläche von nur 1,3 × 1,0 m.

(Quelle: ASM)

Dank präziser Linearantriebe, Offbelt-Printing, neuartiger Klemmsysteme und eines weiterentwickelten Druckkopfes wird eine extern zertifizierte Nassdruckgenauigkeit von ±17,5 µm @ 2 Cpk erreicht. Gleichzeitig gelingt es ASM, Bedienereingriffe auf ein Minimum zu reduzieren: Zwischen zwei Eingriffen vergehen durchschnittlich bis zu acht Stunden. Zudem lässt sich über offene Standardschnittstellen die Druckerplattform schnell und unkompliziert in die Smart SMT Factory integrieren.

Eingriffe durch den Bediener und damit verbundene Linienstopps reduziert DEK TQ auf ein Minimum. Die neue Plattform ist optional mit einem automatischen Pastenspender, einer Pastenhöhenkontrolle und einem neuentwickelten hocheffizienten Unterseitenreinigungssystem. Letzteres arbeitet mit einer extra großen Vliesrolle, einfach wechselbaren Reinigungskörpern und einem neuen Dispenssystem für die Reinigungsflüssigkeit. So vergehen zwischen zwei Bedienereingriffen durchschnittlich bis zu acht Stunden.

„Zahl und Dauer der Eingriffe bestimmen maßgeblich die Kosten im Druckprozess. Mit DEK TQ eröffnen wir Elektronikfertigern erstmals die Möglichkeit, mit durchschnittlich einem Einsatz pro Schicht auszukommen. Dieser Wert und der hohe Durchsatz gewährleisten unseren Kunden eine außergewöhnlich hohe Produktivität in der Serienfertigung, auf kleinster Fläche und bei höchster Präzision und Zuverlässigkeit“, freut sich Jens Katschke, Solution Marketing Manager bei ASM.

asm-smt.com

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search