Fritsch erweitert Produktpalette der Schablonendrucker

Um den Kundenwünschen gerecht zu werden, hat Fritsch den printALL005L als System in größerer Ausführung mit Nutzfläche 490 x 280 mm ins Produktportfolio aufgenommen.

(Bild: Fritsch)

„Durch die solide Grundbauweise steht auch unser neuer Drucker für höchste Druckqualität“, erklärt das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Das einfache Handling garantiert auch bei kleinen Bauteilen und feinen Strukturen bis 0,5 mm Pitch einen sauberen und reproduzierbaren Druck. Die Druckausrichtung wird in X, Y und Theta Achse schnell und präzise durch Drehknöpfe geregelt. Der Parallelabhub garantiert ein sauberes Druckbild durch ein gleichmäßiges Trennen von Leiterplatte und Schablone.

Der Drucker wird mit einem universellen Schablonenspannrahmen angeboten, in welchen die verschiedensten Schablonengrößen eingesetzt werden können. Das Spannen erfolgt von zwei Seiten mittels einer Klemmung der Schablone, dadurch ist zur Aufnahme keine Lochung notwendig. Alternativ gibt es auch eine Aufnahmeschiene für Schablonen in einem festen Rahmen oder handelsüblichen Schnellspannsystemen. Die Verwendung von magnetischen Leiterplattenhaltern ermöglicht auch einen doppelseitigen Druck von Leiterplatten.

Der printALL005L hbietet auch eine Rakelführung, die dzur Anwender-UNterstützung konzipiert wurde. Gerade bei längeren Leiterplatten ist sie nach Herstellerangaben hilfreich, um den Rakelvorschub konstant ausführen zu können. Es stehen verschiedene Rakel zur Verfügung.

Der Drucker eignet sich zur Fertigung von Prototypen und kleinen Serien.

fritsch-smt.de

 

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search