Kleines industrielles Motherboard für Anwendungen mit begrenztem Platzangebot

Advantech, Anbieter industrieller Motherboards, stellt mit dem AIMB-U233 ein handflächengroßes Motherboard für intelligente Anwendungen vor. Als erste Core-i-Plattform in Advantechs UTX-Motherboard-Reihe bietet das AIMB-U233 weiterhin die hohe Funktionsdichte auf kleinem Raum, wie sie von der 8. Generation der leistungsstarken Intel®-Core™-Prozessoren (i3-8145UE / i5-8365UE / i7-8665UE) bekannt ist. Das Motherboard kombiniert hohe Rechenleistung, verschiedene Schnittstellen und M.2-Erweiterungsslots. Damit stellt es eine ideale Lösung für anspruchsvolle digitale Anwendungen dar, die einen geringen Platzbedarf erfordern, z.B. für Kioske, Medizin- und Automatisierungstechnik.

Der Markt für Automatisierungstechnik tendiert zu Computersystemen mit kleinem Formfaktor. Intelligente Fertigungsanwendungen erfordern einerseits integrierte Peripherie mit erhöhter Rechenleistung, um Bildverarbeitung und Deep Learning für KI (Künstliche Intelligenz) zu ermöglichen und bieten andererseits nur begrenzten Raum. Das Motherboard AIMB-U233 erfüllt die Anforderungen in der intelligenten Fertigung. Trotz seiner kompakten Größe (112 mm x 137 mm) bietet es 4x COM, 4x USB, 2x HDMI, 2x GbE LAN, 16-Bit-GPIOs und 3x M.2-Erweiterungsslots. Der Intel®-Core™-Prozessor i7-8665UE garantiert hohe Leistungsfähigkeit für komplexe Rechenaufgaben.

Das Motherboard AIMB-U233 ist kompatibel zu M.2 M-Key, M.2 E-Key und M.2 B-Key, um viele verschiedene Anwendungen zu unterstützen und die Rechenleistung erheblich zu steigern. Durch die Kombination der M.2-M-Key-Schnittstelle mit 4-Lane NVMe-PCIe lässt sich die Lese-/Schreibgeschwindigkeit des Massenspeichers im Vergleich zu einer herkömmlichen SATA 3.0 SSD um bis zu 400% steigern. Darüber hinaus wird diese Funktion erweitert, sodass das System automatisch in den SATA-Modus wechseln kann, wenn eine kostengünstige SATA-SSD installiert ist.

Um den steigenden Anforderungen bei der Funkanbindung gerecht zu werden, lassen sich über die M.2-E-Key- und M.2-B-Key-Anschlüsse des AIMB-U233 Wi-Fi/Bluetooth- und 4G-LTE-Module anschließen und eine Reihe von Funkverbindungen unterstützen. Beide Erweiterungsslots lassen sich auch für Massenspeicher wie eine 2-Lane PCIE-SSD (M.2 E-Key) und/oder SATA SSD (M.2 B-Key) nutzen. Für die Bildverarbeitung in der Fertigung unterstützt der M.2-E-Key-Anschluss die Advantech-Movidius™-Module für KI-Computing.

advantech.eu

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search