Kompakte SMD-Thermosicherungen für Automotive, Medizin und Industrie

Zum Schutz vor der Überhitzung hochintegrierter Leistungselektronik führt Schukat die besonders kompakten Thermosicherungen RTS (Reflowable Thermal Switch) von Schurter in SMD-Technologie im Programm.

(Bild: Schukat)

Sie kommen im Automotive- und Medical-Segment sowie in weiteren Industriebereichen zum Einsatz und schützen Leistungshalbleiter wie MOSFETs, ICs, IGBTs, Triacs oder SCRs zuverlässig – dank kompletter Galvanischer Trennung. Die Anwendungen reichen von Kühlgebläsen, ABS-Servolenkungen, PTC-Heizungen und Glühkerzen bis hin zum Schutz von Industriebatterien, Netzteilen, Beleuchtungen, Vorschaltgeräten und Motorantrieben.

Einen besonderen Vorteil bieten die geringen Abmessungen von 6,6 x 8,8mm bei gleichzeitig hoher Belastbarkeit: Die Sicherungen halten Betriebsströmen von bis zu 100A bei Nennspannungen von bis zu 60VDC stand. Durch die nachgelagerte mechanische Aktivierung sind die Sicherungen Reflow-kompatibel, zudem erfüllen sie sämtliche Anforderungen gemäß AEC-Q200 und MIL-STD.

Ihr Betriebstemperaturbereich liegt zwischen -40 und +150°C, wobei die Auslösetemperatur über 210°C und die maximale Reflow-Temperatur 260°C betragen.

Die RTS-Serie von Schurter ist ab Lager Schukat erhältlich.

schukat.de

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search