Master-System-Reihe zur Hutschienenmontage erweitert

(Bild: Sabo)

Mit den neuen Master-Kompaktsystemen PLM 850 präsentiert die SABO Elektronik GmbH eine weitere Generation kommunikationsfähiger SPS-Systeme. Die Produkte, die am Firmenstandort in Schwerte hergestellt werden, sorgen für reibungslose Prozesse bei der Steuerung von Anlagen vor allem in der Industrieautomation und sind auf die Industrie 4.0 ausgerichtet.

„Mit der neuen Systemfamilie PLM 850 erweitern wir unser Angebot an Master-Systemen“, erklärt Marcel Sabo, Geschäftsführer der SABO Elektronik GmbH. Die Systemarchitektur der neuen Produktgruppe entspreche den vorangegangenen Modellen der Baureihe PLM 800 und biete einen leistungsstarken ARM Quad Core Prozessor. „Die Master-Kompaktsysteme PLM 850 ohne Bedieneinheit sind in drei Baugrößen mit unterschiedlichem Funktionsumfang erhältlich, sodass wir unseren Kunden individuelle Steuerungslösungen bieten können.“

Um die Individualität weiter zu verstärken, bietet die Systemfamilie zudem eine I/O-Erweiterung, über die die SPS-Systeme direkt mit Erweiterungsbaugruppen bestückt werden können. Je nach Systemgröße und Anzahl der entsprechenden Steckplätze, können ein oder sogar mehrere Baugruppen rückseitig montiert werden. Über den CAN-Bus besteht die Möglichkeit, zusätzliche Feldbusmodule zu ergänzen.

PLM 850 bietet mehre Möglichkeiten zur Anbringung und ist so flexibel einsetzbar: Entweder wird das System per Hutschienenmontage oder mithilfe einer Montageplatte fixiert. So lassen sich die Master-Kompaktsysteme in unterschiedlichen Umgebungen nutzen.

sabo.de

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search