Mobiles Akku-Lötgerät mit langer Arbeitszeit

Das neue ST-80 Lithium-Ionen-Akku-Lötgerät von Stannol nutzt die Vorteile moderner Akku-Technik und bietet eine mobile Lösung ohne permanente Stromversorgung.

Das ST-80 Lithium-Ionen-Akku-Lötgerät nutzt die Vorteile moderner Akku-Technik (Quelle: Stannol)

Das Lötgerät ist ausgelegt für Lötungen in Elektronik, Elektrotechnik oder Feinmechanik. Es bietet sich nach Herstellerangaben für Service-Techniker, aber auch für viele Anwendungen z. B. im Kfz-Bereich, Modellbau oder im DIY-Bereich an.

Das Lötgerät besticht durch seine schnelle Inbetriebnahme und kurze Aufheizzeit. Insbesondere die lange Arbeitszeit unterscheidet es deutlich von bisher verfügbaren Batterielötgeräten. Über ein beiliegendes Netzladegerät ist das ST-80 schnell wieder aufgeladen.

Eine LED am Ladegerät zeigt den Ladezustand des Gerätes an. Über ein spezielles Adapterkabel lässt es sich über eine USB-Schnittstelle (PC) oder einen externen Powerpack aufladen. Somit erreicht man eine erweiterte Mobilität, unabhängig von einem Netzanschluss, von Batterien oder anderen speziellen Hilfsstoffen wie etwa bei Gaslötgeräten.

Das Gerät ist mit einer gesteckten Lötspitze ausgestattet. Somit kann die Spitze im Bedarfsfall schnell gegen eine neue Lötspitze oder gegen eine mit anderer Spitzform ausgetauscht werden. Das Lötgerät heizt nur solange der On/Off-Schalter gedrückt ist. Dies erhöht zum einen die Sicherheit, da das Gerät automatisch abschaltet. Zum anderen wird unnötiges Heizen vermieden, was die Arbeitszeit verlängert und die Lebensdauer der Lötspitze erhöht. Die sehr kurze Aufheizzeit ermöglicht trotzdem ein zügiges Arbeiten.

stannol.de

 

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search