Neuer PXI-Multiplexer auf Basis von Halbleiterrelais

Pickering Interfaces, Anbieter modularer Schalttechnik für den Elektroniktest und die Simulation, stellte einen neuen 5A PXI-Multiplexer auf Basis von Halbleiterrelais (Solid State) vor.

pickering_pxi_multiplexer

(Quelle: Pickering)

Der neue PXI 5A Solid State Multiplexer 40-652 wurde ursprünglich für einen großen Dienstleister im Bereich der Militärtechnik entwickelt, um hohe Ströme schalten zu können. Die Serie der 40-652 Multiplexer ist in unterschiedlichen Konfigurationen erhältlich und für heißes und kaltes Schalten von Spannungen bis zu ±100 V bei 5 A geeignet.

Der Einsatz von Halbleiterrelais erlaubt heißes Schalten auch von Gleichspannungen ohne Einfluss auf die Lebensdauer. Im Vergleich dazu sind elektromechanische Relais nur unter Inkaufnahme verringerter Haltbarkeit und Schaltleistung dafür einsetzbar. Das Design ermöglicht das Schalten von induktiven Lasten bis zu einer Ladung von 20 mJ und erlaubt auch für 30 µs Ströme von 30 A, die beim Schalten kapazitiver Lasten auftreten können. Der Multiplexer ist einpolig in 48:1 oder in 24:1 Ausführungen erhältlich, wobei beim einpoligen 24:1 Modul zwischen Einfach- der Zweifachbestückung gewählt werden kann. Eine zweipolige Multiplexer Variante in 24:1 ist ebenfalls verfügbar.

Die Halbleiterrelaistechnik ermöglicht schnelle Schaltzeiten, hier typischerweise 85 µs, und ist somit ideal einsetzbar bei zeitkritischen Testanwendungen. Alle 40-652 Varianten werden von den eBIRST Testwerkzeugen – einer einfachen Lösung für das schnelle Auffinden von Defekten in Pickering Schaltmodulen – unterstützt.

pickeringtest.com

 

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search