Neuer Umgebungs-Lichtsensor spart Platz und vereinfacht Sensorfenster-Design

Einen neuen, hochgenauen digitalen Umgebungslichtsensor für Flachbildschirm-Fernseher und mobile Consumerprodukte präsentiert die Optoelectronics Group von Vishay Intertechnology. Der neue VEML7700 von Vishay Semiconductors vereint in einem nur 6,8 mm x 3,0 mm x 2,35 mm großen, transparenten SMD-Gehäuse eine Photodiode, einen rauscharmen Verstärker und einen 16-bit-ADC. Der Sensor nutzt die Filtron™-Technologie und integriert eine I²C-Bus-Schnittstelle zur einfachen Kommunikation mit dem Host-Controller.

Vishay-Sensor-VEML7700

Vishay-Sensor VEML7700 (Quelle: Vishay)

Der neue Umgebungslichtsensor eignet sich beispielsweise zum Dimmen von Hintergrundbeleuchtungen, als optischer Schalter in Consumerprodukten und zum Ein-/Ausschalten industrieller Beleuchtungssysteme. Er ist kompakt und kann wahlweise als Side- oder Top-View-Sensor eingebaut werden, was Platz in kompakten Fernsehgeräten, Überwachungskameras, Smartphones, PDAs und GPS-Navis spart. Außerdem kann der Entwickler frei entscheiden, wo und wie er das Bauteil platziert. Der VEML7700 im Side-View-Gehäuse hat die gleichen Abmessungen und die gleiche Höhe der optischen Achse wie der Infrarot-Empfänger TSOP772 (und andere Modelle) von Vishay. Das vereinfacht das Design des Sensorfensters ganz erheblich.

Dank der Filtron-Technologie hat der Sensor eine ähnliche spektrale Empfindlichkeit wie das menschliche Auge. Die O-Trim™-Technologie sorgt für eine enge Toleranz von ≤ 10%. Der Sensor hat einen Erkennungsbereich von 0 lx bis 167 klx und eine hohe Auflösung von 0,005 lx/ct. Dadurch eignet er sich auch für Anwendungen mit „undurchsichtigem“ Fenster. Der VEML7700 unterdrückt 100-Hz- und 120-Hz-Flimmern und ist über den Temperaturbereich von –25°C bis +85°C temperaturkompensiert. Der Stromverbrauch beträgt im Normalbetrieb nur 2 µA und im Shutdown-Modus nur 0,5 µA.

Der VEML7700 benötigt eine Betriebsspannung von 2,5 V bis 3,6 V. Die I²C-Bus-Spannung kann zwischen 1,7 V und 3,6 V betragen. Der Sensor besitzt ein bleifreies, 4-poliges vergossenes Gehäuse und ist RoHS-konform, halogenfrei und „Vishay GREEN“.

Lieferbar ist der neue Umgebungslichtsensor ab sofort in Muster- und Produktionsstückzahlen; die Lieferzeit für große Bestellmengen beträgt acht Wochen.

vishay.com

 

 

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search