Neues Digitalmikroskop zur einfachen Inspektion

Leica Microsystems hat die Einführung des Emspira 3 Digitalmikroskops für Qualitätskontrolle und Inspektion angekündigt. Emspira 3 vereint in einem einzigen System alles, was für eine umfassende visuelle Inspektion erforderlich ist, einschließlich Vergleich und Messung sowie Weitergabe der Qualitätssicherungsdokumentation direkt über ein Netzwerk. Die Anwender können Emspira 3 über das On-Screen-Display (OSD) im Stand-Alone-Modus nutzen und direkt während der visuellen Inspektion ohne PC Messungen durchführen. Das kompakte und vielseitige Instrument rationalisiert Inspektionsprozesse, deckt den Inspektionsbedarf flexibelund arbeitet sicher und zuverlässig.

„Wir sehen, dass unsere Kunden viel Zeit damit verbringen müssen, zwischen den Arbeitsplätzen zu wechseln, um die einzelnen Schritte ihres Inspektionsprozesses mit der erforderlichen Sorgfalt durchzuführen“, sagte Markus Lusser, President von Leica Microsystems. „Mit dem Digitalmikroskop Emspira 3 ermöglicht es Leica Microsystems den Anwendern, ihre Prüfprozesse mit einer Komplettlösung zu optimieren. Sie können Emspira 3 entsprechend ihrer Arbeitsweise einrichten, so dass sie ihre anspruchsvollen Qualitätskontrollziele in kürzerer Zeit durchführen können. Damit ist Emspira 3 der neue Partner für die industrielle Inspektion.“

Emspira 3 speichert Inspektionsbilder und -ergebnisse direkt im lokalen Netzwerk, um eine schnelle Entscheidungsfindung zu unterstützen und das Risiko von Datenverlusten zu minimieren. Die daraus resultierende Dokumentation ist jederzeit für Prüfungen und Nachverfolgung zugänglich.

Mit seinem breiten Angebot an Zubehör und Beleuchtungsoptionen kann Emspira 3 flexibel an die jeweiligen Inspektionsanforderungen angepasst werden. Auch die Benutzeroberfläche kann angepasst werden, um z. B. Funktionen auszublenden, die für eine bestimmte Inspektion nicht benötigt werden. Dies ermöglicht es Benutzern jeder Kenntnisstufe, intuitiv zu arbeiten.

Emspira 3 ist auf Robustheit und maximale Betriebszeiten ausgelegt und ermöglicht Anwendern eine sichere und zuverlässige Inspektion. Ein IP 21-Gehäuse schützt die interne Optik und Mechanik des Mikroskops. Darüber hinaus bietet die Lösung weitere Vorteile, wie z. B. die antimikrobielle AgTreat-Oberfläche, die das Risiko reduziert, dass sich Keime unter den Anwendern ausbreiten. Ein schnelles Live-Bild mit einer Auflösung von bis zu 4K fördert eine aufrechte ergonomische Arbeitshaltung.

leica-microsystems.com

 

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search