Omega EMS will mit FactoryLogix Fertigungsabläufe verbessern

Omega EMS, Auftragsfertiger für komplexe Projekte, hat für die Plattform FactoryLogix® von Aegis entschieden.

(Bild: Aegis)

Die Implementierung einer digitalen Transformationsstrategie in ihre komplexe High-Mix-Fertigung stärkt nach Unternehmensangaben „das Wachstum von Omega EMS und ermöglicht die Fertigung hochwertiger Produkte und einen ausgezeichneten Kundenservice.“ Die einzigartige, native, agile und kontextualisierte Plattform FactoryLogix bringt Omega EMS Funktionen und Transparenz zur Steigerung der Produktionskapazität, Kostensenkung und schnellerer Auslieferung von Qualitätsprodukten.

“Vor FactoryLogix hatten wir eine traditionelle ERP/MES-Lösung. Da wir uns aber weiter differenzieren und unser Geschäftswachstum verbessern wollten, war diese Lösung schlichtweg nicht mehr ausreichend. Wir brauchten eine bewährte, umfangreiche und hochgradig konfigurierbare Lösung, die unsere Abläufe mit einer schnellen Time-to-Value und niedrigen Gesamtbetriebskosten digital transformiert „, erläuterte Chris Alessio, Präsident von Omega EMS. “Aegis hat uns vom ersten Tag an gut beraten. Dieses profunde Fachwissen und die innovative Architektur von FactoryLogix sowie das kontextualisierte Datenmodell und die außergewöhnliche Benutzererfahrung trugen dazu bei, dass wir uns für Aegis als Partner entschieden haben.”

Omega EMS implementiert umfangreiche Funktionen von FactoryLogix, wie die Produktionsvorbereitung und die Produktionsverwaltung, den Prozess-Workflow-Designer, interaktive Arbeitsanweisungen, Fertigungsausführung und Fertigungsrückverfolgung, IIoT-Konnektivität & Kontextualisierung, Traceability der Produkt- und Prozessqualität sowie Manufacturing Intelligence.

“Omega EMS hat eine lange Geschichte in der Herstellung komplexer Produkte für stark regulierte Branchen wie Luft-, Raumfahrt und Verteidigung, medizinische Geräte und Industrieanlagen. Für diese Art der Fertigung wird eine singuläre Plattform benötigt, die nativ dafür entwickelt wurde sich bei Bedarf an jeden Fertigungsprozess anzupassen und Daten aus Maschinen, Geschäftssystemen und Menschen miteinander zu verbinden und zu kontextualisieren und die eine elegante Benutzererfahrung bietet, wodurch die Akzeptanz gefördert wird. Durch die Implementierung von FactoryLogix hat Omega EMS einen Industrie 4.0-Backbone, der kontinuierlich die Produktivität und die Qualität verbessert sowie die Flexibilität und die Agilität steigert,“ erklärt Jason Spera, CEO und Mitbegründer von Aegis Software. “Wir freuen uns, dass sich Omega EMS für Aegis Software entschieden hat. Gemeinsam werden wir die Ziele zur digitalen Transformation realisieren und diese Zusammenarbeit für den langfristigen Erfolg des Unternehmens fortsetzen.”

www.omega-ems.com

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search