Präzisionsmultimeter misst gleichzeitig Spannung und Frequenz

Die CompuMess Elektronik GmbH hat ihr Produktportfolio um die Präzisionsmultimeter-Serie 8100 von Transmille erweitert. Ausgestattet mit einem Vollfarb-Bildschirm bietet diese Serie eine breite Funktionspalette und deckt einen weiten Bereich von Eingangsparametern ab. Die 8100-Serie bietet eine entscheidende Verbesserung gegenüber früheren Technologien, bleibt dabei aber nach Anbieterangaben auf einem erschwinglichen Preisniveau.

 

Zielgruppe der neuen Serie sind Entwicklungslabore und Hersteller, die eine Vielzahl von Messgrößen mit einer Genauigkeit von bis zu 4 ppm messen müssen. Ausgerichtet auf die Anforderungen von Messtechnikern wurde bei der 8100-Serie großen Wert auf die Entwicklung einer empfindlichen Eingangselektronik gelegt.

 

Modell 8104, 8500, 3000ZR Vertical (Quelle: CompuMess)

Ein geringer Eingangsruhestrom an den Gleichspannungs-Eingängen minimiert die Fehler beim Einsatz für die Nullpunkteinstellung im Verbund mit Widerstandsteilern. Die hohe Eingangsimpedanz des Wechselspannungs-Eingangs bis 10 V reduziert außerdem die Fehler bei der Strommessung mit Hilfe von Shunts. So erlaubt die Serie 8100 zuverlässige Messungen über mehrere Funktionen hinweg. Die dynamische Anzeige von Genauigkeit, Messunsicherheit, Standardabweichung usw. gibt dem Anwender eine sofortige Rückmeldung zu seiner Messung.

 

Die Serie 8100 besitzt einen anspruchsvollen Befehlssatz unter anderem mit Emulations-Modi für die gängigen Fernsteuerungs-Sprachen. Dies gestattet den Einsatz der Serie 8100 mit älterer Metrologiesoftware, die noch keine Unterstützung für Transmille-Geräte bietet. Wie bei allen übrigen Produkten von Transmille wird die Kompatibilität zur Kalibriersoftware ProCal garantiert.

 

Die Serie 8100 bietet unter allen Multimetern auf dem Markt die weitesten Eingangsbereiche. Zum Beispiel können ohne externe Shunts Ströme bis 30 A gemessen werden. Zusätzlich steht ein spezieller, rauscharmer Elektrometer-Eingang zur Verfügung.

 

Die Serie 8100 ist für den Einsatz mit den AC/DC-Strom-Shunts von Transmille optimiert und ermöglicht die Eingabe von DC- und Offsetparametern, damit der gemessene Strom direkt auf dem Bildschirm angezeigt werden kann. Die Serie misst gleichzeitig Spannung und Frequenz und nimmt eine Echtzeit-Korrelation auf der Basis der Differenz zwischen AC und DC bei der aktuellen Frequenz und mit dem Widerstandswert des Shunts vor.

 

Die hohe Eingangsimpedanz der Serie 8100 unterhalb von 10 VAC macht den Einsatz von Pufferverstärkern überflüssig, wodurch die Zahl der Fehlerquellen minimiert und der Anschluss vereinfacht werden. Die Transmille-Serie ist ab sofort bei CompuMess erhältlich.

 

compumess.de

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search