PXI-Schaltmodule für die Wartung von A-10C Flugzeugen

Pickering Interfaces, Hersteller modularer Signalschalt- und Simulationssysteme für elektronischen Test und Verifikation, hat von der U.S. Air Force die Beauftragung von 6U High-Density Matrixmodulen (Modell 45-542) erhalten. Diese PXI-Schaltsysteme erfüllen die Anforderungen des PATS-70A (Portable Automated Test Set) für die O- und I-Level Instandhaltung des Flugzeugtyps A-10C.

PXI-Schaltmatrixmodul 45-542 (Quelle: Pickering)

Der Auftrag beinhaltet die Ausstattung von über 100 PATS-70A Systemen mit dem PXI-Schaltmatrixmodul 45-542. Dies ist der Folgeauftrag entstanden aus der Zusammenarbeit von Pickering Interfaces mit Hill AFB bei der Entwicklung der PATS-70 Testsysteme in 2014.

Das PATS-70A Programm verbessert die PATS-70 Testsysteme, um zusätzliche Ausrüstungs- und Waffensysteme, sowie die existierenden Luftfahrtelektronik-Funktionstests zu unterstützen.

“Wir sind sehr stolz die US Air Force beliefern zu können“ sagte Keith Moore, CEO von Pickering Interfaces. „Es ist der größte Militärauftrag, den Pickering Interfaces jemals erhalten hat und wir sind zuversichtlich die Vorgaben zu erfüllen.

Die 45-542 ist eine 6U PXI High-Density Matrix mit insgesamt 132×8 = 1056 Knotenpunkten, geeignet für Schaltsignale von 1A bei 170VDC/120VAC. Das Modul wurde komplett bei Pickering entwickelt, gefertigt und getestet, um die Anforderungen von Hill zu erfüllen. Nach langer Testphase durch Hill wurde die geforderte Eignung der Matrix für das Schalten kapazitiver Lasten beim Test des Flugzeugtyps A-10C nachgewiesen.

Das 45-542 PXI Matrixmodul ist ein Standardprodukt (COTS, Commercial-Off-The-Shelf) und somit weltweit erhältlich.

pickeringtest.com

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search