Signal Suite erkennt und klassifiziert Signale

IZT Modulation Recognition (ModRec) ist eine Softwarefunktion der IZT Signal Suite für die Signalanalyse. Diese neue Option erkennt verschiedene Modulationsschemata und ermöglicht das einfache Hinzufügen zukünftig zu erkennender Technologien. Die Verarbeitungszeit hängt dabei nicht mit der Anzahl der unterstützten Modulationsschemata zusammen.

IZT Modulation Recognition Blockdiagramm (Quelle: IZT)

Die Aufteilung des Breitbandspektrums in einzelne Signale durch die Signalsegmentierung der IZT Signal Suite, kann entweder manuell vom Benutzer oder automatisch von der Software vorgenommen werden. Die Modulationsartenerkennung der IZT Signal Suite ermöglicht viele verschiedene Anwendungen, wie beispielsweise die automatische Überwachung von Satellitentranspondern (CSM) und korrekter Bandbelegung terrestrischer Aussendungen, die Charakterisierung einer HF-Umgebung und die Identifizierung nicht autorisierter Signale in bestimmten Frequenzbändern.

In der Funküberwachung und der Aufklärung werden anspruchsvolle Signalanalysetechniken benötigt, um Funksignale zu erkennen, zu klassifizieren oder zu demodulieren. Basierend auf den hohen Anforderungen, bietet IZT ModRec eine leistungsfähige Signalanalyse zum Erkennen und Klassifizieren bekannter und unbekannter Signale.

Innovationszentrum Telekommunikationstechnik (IZT)

 

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search