So geht Löten heute – Weller stellt neue Generation vor

Die WT-Linie besticht durch gute Bedienbarkeit und ökonomische Aspekte (Quelle: Weller Tools)

Die WT-Linie besticht durch gute Bedienbarkeit und ökonomische Aspekte (Quelle: Weller Tools)

Das leistungsstarke Lötstationen-Set der neuen WT-Linie von Weller Tools besticht nicht nur durch sehr gute Bedienbarkeit, sondern vor allem durch ökologische und ökonomische Aspekte. Innovativ weil platzsparend ist nach Unternehmensangaben die Stapelbarkeit der Lötstationen sowie die ergonomische Frontneigung des Displays. Dieses verfügt über eine klar geordnete Grafik, bei der man Einstellparameter auf einen Blick erfassen kann. Die Bedienfront zeichnet sich durch eine übersichtliche Gestaltung aus – alle wichtigen Bedienelemente sind vorne angeordnet. Die Menütaste „sorgt für höchste Anwenderfreundlichkeit und leichtes Navigieren in der Menüstruktur“, so die Meldung von Weller.

Mit dem 90-Watt-Lötkolben stellt Weller das weltweit erste aktive Lötsystem mit austauschbaren, passiven Hochleistungs-Lötspitzen vor. Der Lötkolben vereint die Wirtschaftlichkeit eines passiven Lötsystems mit dem Design und der Ergonomie eines aktiven Lötsystems. Der leichte und schlanke Lötkolben mit gummiertem Griff und dünnem Silikon-Kabel ist besonders ergonomisch.

Es besteht zudem die Möglichkeit, die Ablage von Trocken- auf Nassreinigung umzustecken. Die Kolbenaufnahme lässt sich um 180° drehen. Der Anwender kann zwischen Nass- und Trockenreinigung wählen. Der hochwertige Guss erhöht die Standfestigkeit. Die Lötspitzen können platzsparend und sicher abgelegt werden. Mehrere Ablagen lassen sich nebeneinander aufstellen.

weller.de

 

 

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search