Standards zur Vernetzung von SMT-Anlagen

(Quelle: Fuji)

SEMI hat die „SEMI SMT-ELS (Equipment Link Standards)“ entwickelt, eine Standard-Suite für SMT-Bestückungslinien. Sie ersetzt SMEMA und bietet erweiterte Möglichkeiten der Datenübertragung, um Bestückungslinien intelligenter zu machen. SEMI SMT-ELS wurde durch Lieferanten von SMT-Bestückungssystemen angeregt und nutzt als Basisprotokoll die erweiterte M2M-Mehrzweckschnittstelle „SEMI A1/A1.1“. SEMI A2 SMASH (Surface Mount Assembler Smart Hookup) wurde dabei speziell für den Betrieb von SMT-Bestückungslinien neu entwickelt. Bei den SEMI Standards handelt es sich um global gültige Normen, die bereits seit vielen Jahren Fertigungslinien für Halbleiter und ähnliche Produkte unterstützen. Dabei ist der Entwicklungsprozess für interessierte Parteien offen zugänglich.

SEMI SMT-ELS bietet ein höheres Niveau der Konnektivität und bessere Steuerungsmöglichkeiten für SMT-Bestückungslinien, etwa für:

  • Host-Maschinen-Kommunikation zur M2M-Netzwerkeinstellung und Produktionsweg-Einstellung
  • Inter-Maschinen-Kommunikation – Direkte Kommunikation zwischen Maschinen mit folgenden Funktionen wie sofortiger Produktwechsel sowie Moduseinstellung für die Leiterplattendaten-Nutzung
  • Leiterplatten- und Leiterplattendaten-Transfer – Objektorientierter Leiterplattentransfer, der eine Leiterplatte zusammen mit ihren Daten übergibt wie On-Demand-Produktwechsel und Panel-Handoff-Ausnahmehandling (Pause – Wiederaufnahme).
  • Für die Integration zukünftiger Anforderungen ist die Standard-Suite extrem ausbaufähig.

 

Für SEMI SMT-ELS genutzte SEMI Standards:

  • SEMI A2 – Spezifikation für „Surface Mount Assembler Smart Hookup (SMASH)“
  • SEMI A1 – Spezifikation für „Horizontal Communication (HC)“ Zwischen Maschinen für System zur Fertigungsautomatisierung
  • SEMI A1.1 – Spezifikation für „Media Interface for A Horizontal Communication (HC)“ Zwischen Maschinen

Die veröffentlichten Standards sind über „SEMIViews“ verfügbar, einer Lizenz für den Zugriff auf Dokumente zum Standard. Bitte fragen Sie die SEMI Mitarbeiter nach SEMIViews.Um auf die aktuellen, im SEMI Standardisierungsprozess entwickelten Versionen und noch nicht veröffentlichten Versionen zugreifen zu können, bitten wir Sie um Ihre Teilnahme an den folgenden Initiativen für SEMI Standards.

Das Komitee „SEMI Standards Automation Technology (AT)“ ist verantwortlich für die Entwicklung und Verbesserung der Standards, wobei dem Komitee untergeordnete Arbeitsgruppen jeweils für einzelne Dokumente zuständig sind. Die Initiative steht jedermann nach einer kostenfreien Registrierung als Mitglied des Programms offen. Bitte wenden Sie sich bezüglich der Registrierung an die SEMI Mitarbeiter.

fuji-euro.de

 

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search