ZIEHL investiert in neue Bestücker

ZIEHL Industrie-Elektronik, Hersteller elektronischer Geräte für die moderne Mess-, Steuer- und Regeltechnik aus Schwäbisch Hall, hat für seine SMT-Fertigung in vier Essemtec-Puma-Bestücker investiert.

(Bild: Essemtec)

Die Maschinen wurden Anfangs 2021 geliefert. Mit dieser Investition wurden zwei ältere Cobra Maschine ersetzt. Trotz Corona Krise hat sich der Geschäftsverlauf der Firma ZIEHL positiv entwickelt. Das Bedürfnis nach höherer Produktionsleistung und mehr Feederplätzen, um neue, komplexere Produkte herstellen zu können, hat ZIEHL zur Investition motiviert.

Die zwei Puma Linien verfügen über je 320 8-mm-Feederplätze plus Trays und erreichen eine optimale Bestück-Leistung von je 36.000 Bauteilen je Stunde. Beide Linien und externe Programmierstationen sind vernetzt und ans ZIEHL-ERP angebunden.

Dennis Ziehl, Geschäftsführer von ZIEHL, merkt an: „Mit dieser azyklischen Investition stellen wir im Bereich Elektronikproduktion sicher, weiterwachsen und neuste Technologien verarbeiten zu können. Mit Essemtec sind wir schon seit vielen Jahren verbunden. Wir sind mit den Essemtec Produkten sowie dem Kundenservice sehr zufrieden. Für unsere kleinen bis mittelgrossen Produktionslose ist das High-Flex Konzept der Puma ideal.“

ziehl.com

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search