5. InnovationsFORUM fokussiert auf Null-Fehler-Strategie

Besucherandrang auf dem InnovationsFORUM 2016 (Quelle: Konradin)

Am 9. März 2017 treffen sich zum fünften Mal Experten und Interessierte in der Böblinger Kongresshalle, um gemeinsam über die Vermeidung von Produktionsfehlern in der Elektronikfertigung zu diskutieren.

Um in Deutschland wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Elektronikfertiger Innovationen schnellstmöglich umsetzen und in höchster Qualität zu moderaten Preisen liefern. Gleichzeitig wird die Messlatte der Anforderungen ständig höher gelegt. Begriffe wie Industrie 4.0, Lean Management, Miniaturisierung, Komplexität, Digitale Disruption oder Null-Fehler- Strategie beherrschen den Markt.
Unter Qualität ist heute nicht mehr nur der Begriff Produktqualität zu sehen. Bereits die Prozessqualität ist entscheidend. Dabei geht es um effektives und effizientes Gestalten und Betreiben der gesamten Unternehmensprozesse zum Kundennutzen. Qualität lässt sich daran erkennen, dass die Erwartungen oder Anforderungen der Kunden an die Produkte umfassend zur vollen Zufriedenheit erfüllt sind. Doch qualitativ hochwertige Produkte bedingen eine hervorragende Prozessqualität. Um im Wettbewerb bestehen zu können, ist eine erstklassige Qualität zu einem akzeptablen Preis erforderlich – und zwar ohne Kompromisse.

So ist das Null-Fehler-Prinzip ein Streben aller Beteiligten, die Fehlerrate gegen Null zu reduzieren. Dazu gehören alle Maßnahmen und Vorkehrungen, welche Prozesse und Instruktionen nachvollziehbar, steuerbar und sicher machen. Also Fehlervermeidung anstatt Fehlerkontrolle.

Weniger Fehler: Treten Fehler erst gar nicht auf, müssen sie erst gar nicht korrigiert werden. Weniger Fehler während der Produktion bedeuten weniger Ausschuss, weniger Retouren, weniger Garantieleistungen, weniger Korrekturaufwand sowie eine schnellereAuftragsabwicklung.

Geringere Kosten: Obwohl ein Qualitätsprozess Kosten verursacht, werden diese durch den Wegfall der Kosten für Rework und Fehlerkorrekturen kompensiert.

Steigende Produktivität: Erhöhung der betrieblichen Leistung bei geringerem Aufwand. Verringerung des Aufwands an Arbeitskraft, Maschinenzeit und Material.

Höhere Motivation im Team: Wenn ständig Fehler auftreten oder während der Inspektion ans Licht kommen, wirkt dies auf die Arbeitsfreude demotivierend. Wenn dagegen alles rund läuft, wird die Motivation der Mitarbeiter steigen.

Das InnovationsFORUM ist als Wissens- und Kontaktplattform für alle Beteiligten konzipiert, die sich im Umfeld von Innovationen bewegen – vom Experten bis zum Neueinsteiger.

Weitere Informationen zur Veranstaltung unter innovationsforum-epp-emsnow.com/

 

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search