Advantech-Connect-Online-Partnerkonferenz: Industrial IoT

Die allererste Advantech-Connect-Online-Partnerkonferenz umfasst eine Reihe kostenloser, informativer Veranstaltungen zu Themen rund um das industrielle IoT (IIoT). Die sechs einzelnen IIoT-Sessions finden vom 7. bis 9. April statt und haben ein gemeinsames Ziel: IIoT-Erkenntnisse und -Strategien auszutauschen, die es den Teilnehmern ermöglichen, neue Wachstumschancen zu entdecken und Projekte rund um die digitale Transformation zu beschleunigen.

(Bild: Stockfoto)

Linda Tsai, President der IIoT Group bei Advantech, erklärte dazu: „Um die schnelle Reaktion zu gewährleisten, die der Markt in der AIoT-Ära (Künstliche Intelligenz der Dinge) erfordert, bieten wir zahlreiche, interoperable Produkte. Diese decken die Datenerfassung, Datenanbindung sowie Datenberechnung und -steuerung ab, um das Risiko und die Gesamtbetriebskosten für AIoT-Projekte zu verringern.“

Jash Bandishar, Managing Director für Advantech Europe, fügt hinzu: „AIoT wird ein enormer Trend, da die Zukunft der Automatisierungstechnik in der Konvergenz von KI/AI und IoT liegt. Dieser Trend wird das IIoT auf mehreren Ebenen voranbringen. Dabei ist es notwendig, AIoT-Ökosystempartnerschaften schneller zu etablieren und auszubauen.“

Die erste Veranstaltung findet am 7. April von 10:00 bis 11:30 Uhr MEZ statt und konzentriert sich auf das transformative IIoT. In einer Reihe von sechs 15-minütigen Webinaren zu einzelnen Themen erhalten die Teilnehmer Einblicke in die neuesten IIoT-Technologien. Zukunftsweisende und vertikal ausgerichtete Anwendungen werden vorgestellt – inspiriert von realen Beispielen, wie Advantech gemeinsam mit Partnern Lösungen entwickelt, um Business Cases in verschiedenen Branchen umzusetzen.

Später am selben Tag, von 14:00 bis 15:30 Uhr MEZ, richten wir die Aufmerksamkeit darauf, wie die industrielle KI den IoT-Einsatz unterstützt. In vier Webinaren wird die sich wandelnde Rolle der KI von einer Technologie zu einer wettbewerbsfähigen Strategie für das Unternehmenswachstum dargelegt. In diesen Webinaren werden auch Neuerungen rund um die KI sowie Beispiele für den erfolgreichen AIoT-Einsatz aus der ganzen Welt vorgestellt.

Am 8. April (10:00 bis 11:30 Uhr MEZ) wird die Digitalisierung und Effizienz in der intelligenten Fertigung (Smart Factory) thematisiert. Die Teilnehmer erfahren, wie die digitale Transformation Neuerungen in der intelligenten Fertigung vorantreibt. Es findet eine Analyse aktueller Entwicklungen, Herausforderungen und Strategien statt. Aktuelle Smart-Factory-Beispiele werden vorgestellt, um die Teilnehmer zu inspirieren.

Das zentrale Thema der Veranstaltung am 8. April zwischen 14:00 und 15:30 Uhr MEZ lautet: nachhaltige Energie, umweltfreundlicher Betrieb und Wartung. In dieser Webinar-Reihe wird erläutert, wie sich das Operations-/Maintenance-Management optimieren lässt, was für eine erfolgreiche digitale Transformation von entscheidender Bedeutung ist. Zudem erfahren die Teilnehmer, wie die Datenanbindung neue Möglichkeiten schafft, und wie ein starkes Partner-Ökosystem dabei hilft, Innovationen voranzutreiben.

Intelligente Maschinenwartung und Wartungsvorhersage sind das Thema am 9. April (10:00 bis 11:30 Uhr MEZ). Diese Webinare konzentrieren sich auf Machine-to-Intelligence (M2I) und industrielle KI: zwei Grundbausteine, die nicht nur die intelligente Fertigung vorantreiben, sondern auch deren Leistungsfähigkeit und Potenzial freisetzen.

Die IIoT-Veranstaltungen schließen mit dem Thema intelligenter Verkehr in der Stadt und Mobilität, das am 9. April von 14:00 bis 15:30 MEZ behandelt wird. In einer Reihe von sechs Webinaren werden aktuelle Technologien wie KI, 5G und Cybersicherheit beleuchtet, die alle dazu beitragen, die Zukunft des Stadtverkehrs zu verändern. Außerdem werden die wichtigsten Anwendungen im Bereich intelligente Verkehrssysteme (ITS; Intelligent Transportation Systems) vorgestellt.

Insgesamt werden über 50 Redner erläutern, wie transformative Technologien für IIoT-Infrastrukturen die Entwicklung der Fertigung, des Energie- und Umweltmanagements sowie der vertikalen Märkte für intelligente Maschinen durch gemeinsam erstellte, fertige Pakete vorantreiben. Folgende Hauptredner werden sich an die Webinar-Teilnehmer wenden:

Aymeric Rambaud, Lead Product Manager, Actility
Linda Tsai, President IIoT Group, Advantech
Ryan Yip, R&D Director, ASM Pacific Technology
Usman Javaid, Head of EMEA Delivery, AWS
Martin Thunman, CEO und Co-Founder, Crosser
Tom Lin, Vice President Sales, NVIDIA Taiwan
Suman A Sehra, Global Director Cities & Transportation, Intel

Alle Webinare stehen auch nach den geplanten Terminen „On Demand“ zur Verfügung. Die vollständige Agenda findet sich unter connect.advantech.eu.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search