embedded world 2019: Messtechnik für eingebettete Systeme

Vom 26. bis 28. Februar 2019 zeigt Rohde & Schwarz auf der embedded world unter anderem seine High-Performance-Oszilloskop-Familie R&S RTP, eine neue Option für die Frequenzganganalyse mithilfe von Bode-Diagrammen, die weltweit erste Signaling-Testlösung für Bluetooth® LE und eine brandneue Netzgeräteserie.

Rohde & Schwarz zeigt unter anderem sein umfassendes Oszilloskop-Portfolio (Quelle: Rohde & Schwarz)

Die High-Performance Oszilloskop-Familie R&S RTP verbindet herausragende Signalintegrität mit hoher Messgeschwindigkeit und Funktionsvielfalt. Die Oszilloskope arbeiten selbst unter Volllast noch flüsterleise, erfassen bis zu eine Million Messkurven pro Sekunde und kompensieren Transmissionsverluste zwischen Signalquelle und Oszilloskop in Echtzeit durch De-embedding. Sie sind in drei Bandbreitenversionen verfügbar: 4, 6 oder 8 GHz.

Ein weiteres Highlight ist die neue Softwareoption R&S RTx-K36 für die Oszilloskope R&S RTB2000, R&S RTM3000 sowie R&S RTA4000 zur Messung der Übertragungsfunktion von aktiven und passiven Messobjekten nach Betrag und Phase im Frequenzbereich von 10 Hz bis 25 MHz. Das Stimulus-Signal erzeugt der im Oszilloskop integrierte Arbitrary Waveform Generator. Die Darstellung der Messergebnisse erfolgt im sogenannten Bode-Diagramm nach Betrag und Phase.

Darüber hinaus zeigt Rohde & Schwarz die erste Signaling-Testlösung für Bluetooth® LE (BLE), mit der Hersteller die Rx/Tx Values ihrer Bluetooth®-Low-Energy-Funkmodule ohne Steuerkabel testen können. Eine zentrale Herausforderung dabei: Den Geräten fehlt oft die Anschlussmöglichkeit für eine Steuerleitung, um sie mit dem vorgeschriebenen Direct Test Mode (DTM) zu prüfen. Die BLE-Signaling-Testlösung für die R&S CMW-Plattform ermöglicht als einzige im Markt den Test der HF-Eigenschaften eines Bluetooth®-LE-Prüflings über die Luft ohne Steuerkabel.

Rohde & Schwarz hat sein Leistungsmesser-Portfolio überarbeitet und präsentiert in Nürnberg den neuen R&S NRX. Dieses Leistungsmessergrundgerät lässt sich über ein Touchscreen bedienen und hat bis zu vier Messkanäle. Mit dem R&S NRX sind selbst getriggerte und synchronisierte Mehrkanalmessungen mit Abschluss- sowie Durchgangsleistungsmessköpfen in Kombination möglich. An die Ports des R&S NRX können Anwender verschiedenste thermische und Dioden-basierte Abschlussleistungsmessköpfe sowie den frequenzselektiven Leistungsmesskopf R&S NRQ6 anschließen.

Erstmals stellt Rohde & Schwarz seine neue Netzgeräteserie R&S NGL200 vor: Sie eignet sich dank hoher Genauigkeit und schneller Lastausregelzeit ideal für anspruchsvolle Anwendungen im Bereich mobile Kommunikation und Internet of Things. Durch die Zwei-Quadranten-Architektur können die Geräte sowohl als Quelle als auch als Senke agieren. Schnelle Lastwechsel, wie beim Umschalten des Verbrauchers vom Sleep-Modus in den Sendebetrieb, lassen sich mittels kurzer Regelzeiten von weniger als 30 µs ebenfalls bedienen.

embedded world 2019: Halle 4, Stand 4-218

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search