Innovationen auf der productronica 2021

Die Yamaha Motor Europe Robotics Division hat auf der productronica 2021 in München zukunftsweisende, neue Lösungen für die Oberflächenmontage vorgestellt.

(Bild: Yamaha Motor)

„Wir haben dieses Jahr viele Besucher begrüßen können, die auf der Suche nach Lösungen für anstehende Herausforderungen zu Yamaha kamen“, sagte Daisuke Yoshihara, Sales General Manager bei Yamaha Motor Europe, Robotics Division. „Wir haben unsere Kunden während der Pandemie weiterhin unterstützt und neue Produkte entwickelt. Deshalb freuen wir uns, dass wir unsere neuesten Innovationen präsentieren können, um den Bedürfnissen des Marktes gerecht zu werden.“

Yamahas Highlight auf der productronica 2021 waren die neuen Bestückungs- und Inspektionsplattformen der YR-Serie, die vom Fachpublikum begeistert aufgenommen wurden. Sie stehen für eine datengesteuerte Fertigung, die die Produktivität steigert und Produkt- und Prozessverbesserungen vorantreibt. Sie beschleunigen erheblich die Programmierung und den Rüstvorgang, verkürzen die Zykluszeit spürbar und bieten eine noch nie dagewesene Genauigkeit bei der Bestückung kleinster Bauteile.

Die Besucher konnten sich einen Eindruck von der Bestückplattform YRM20 der nächsten Generation verschaffen. Diese punktete insbesondere mit ihrem weiterentwickelten Rotations-Bestückkopf und den Düsen mit geringer Setzkraft-Auswirkung, der hochmodernen Achsensteuerung, der verbesserten Bildverarbeitung und weiteren innovativen Optionen.

Hohes Interesse erzeugte auch die YRi-V AOI-Maschine, die Yamahas Inspektionsgenauigkeit für Kunden mit jeder Art von SMT-Equipment zugänglich macht. Der neueste Premium-Drucker YSP10, der zusammen mit den Yamaha YR-Plattformen in der One Stop Smart Solution ausgestellt wird, bietet einen Hochgeschwindigkeits-Leiterplattentransport und etliche neue Optionen, die menschliche Eingriffe minimieren, die Zykluszeit verkürzen und die Produktivität erhöhen.

Darüber hinaus demonstrierte Yamaha, wie die SCARA-Serie YK-XE und lineare Fördermodule es Elektronikherstellern erleichtern, wiederkehrende Aufgaben mit erschwinglicher Robotertechnologie zu automatisieren. Der Linearförderer LCMR200 zeichnet sich durch Flexibilität, Einfachheit und Effizienz beim Transport von Teilen entlang einer Montagelinie oder innerhalb einer Zelle aus. Yamahas preisgünstige SCARA-Roboter der Serie YK-XE, die in verschiedenen Größen von 400 mm bis 710 mm Armlänge erhältlich sind, demonstrierten, wie man verpackungsbezogene Aufgaben und Montageprozesse leicht bewältigen kann.

smt.yamaha-motor-im.de

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search