productronica 2021: Erste Bestückplattform für automatisierten Feeder-Wechsel

(Bild: FUJI)

Die FUJI EUROPE CORPORATION GmbH, Anbieter von Elek­tronik-Be­stück­ungsauto­maten, präsen­tiert auf der productronica vom 16.-19.11.2021 die branchenweit erste Bestück­plattform, welche den Feeder-Wechselprozess automatisiert. Darüber hinaus zeigt das Unter­nehmen auf der Messe in München weitere Lösungen für die autonome und flexible Fertigung. Diese un­terstützen unter anderem die Optimierung und Automatisierung von Wartungs- und Umrüstpro­zessen.

FUJI legt traditionell den Fokus auf arbeitssparende und qualitätssichernde Lösungen für Bestückprozesse in smarten Fabriken. Die Ziele sind unter anderem: null Platzier­ungs­fehler, null Maschinenstopps sowie autonome und be­dien­erlose Arbeit. Gemäß diesen Anforderungen wurde auch die SMT-Plattform NXTR konzipiert. NXTR dient der schrittweisen Automa­tisierung und Digitalisierung in der Elektronikfertigung und ist in verschiedenen Ausbaustufen wie z. B. der neuen NXTR-A, die auf der „produc­tronica 2021“ präsentiert wird, erhältlich.

„Mit dem Modell NXTR-A bringen wir eine Revolution in den Markt. Denn es ist die erste Maschine ihrer Art in der Branche, die mit einem automatischen Feeder-Wech­selsystem aus­gestattet ist. Dieses befreit den Bediener von Setup-Änderungen und Nachschubarbeiten, was zu höherer Produktivität führt. Sie bietet außerdem erwei­terte Funktionen zur Aufrechter­haltung einer hohen Qualität“, erklärt Stefan Janssen, Mitglied der Ge­schäfts­führung der FUJI EUROPE CORPORATION GmbH.

Die Neuentwicklungen, die mit dem Modell NXTR-A gelauncht werden, sind die Kassettenfeeder, welche die Rollen aufnehmen, und der Smart Loader, der die Rollen verteilt. „Die Maschinenbediener müssen keine Teile mehr austauschen und nach­liefern, was an der Linie die aufwändig­ste Arbeit darstellt – denn mehr als 50 Prozent der kurzen Stopps während des Bestückungsprozesses sind auf Fehler beim Spleißen und auf das Warten auf die Lieferung von Teilen zurückzuführen. NXTR erkennt automatisch, wenn Teile auslaufen und der Smart Loader liefert die erforder­lichen Teile, bevor sie ausgehen, basierend auf Berech­nungen im System“, erklärt Stefan Janssen.

Neu ist im Zuge der zunehmenden Automatisierung auch der Drucker NXTR-PM. Mit ihm ist es möglich, das Reinigungspapier zu wechseln und das Lot zuzuführen, ohne die Produktion zu unterbrechen. Dies waren bisher die Hauptursachen für Produk­tions­unterbrechungen im Druckprozess.

productronica 2021: Halle A3, Stand 317

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search