Seminar zur Praxis in der Kabelkonfektion

Der Fachverband FED veranstaltet vom 29.11. bis 01.12.2021 in Erlangen ein Seminar zur Vermittlung von Basisinformationen aus den gängigen Bereichen der Kabelkonfektion.

(Bild: FED)

Dabei werden zuerst die Anforderungen an die Produktion, die Produktionsmittel und die Qualitätsanforderungen behandelt. Die Anforderungen der IPC Richtlinie IPC/WHMA-A-620 werden kurz umrissen und es wird auf die europäische Normung eingegangen. Im technischen Teil werden die Begriffe der Kabel, die Fertigung von Leitungen und Kabel, das Ablängen, Abmanteln und Abisolieren sowie die damit verbundenen Anforderungen erklärt. Darauf aufbauend werden die wesentlichen Crimp-Techniken in ihren Ausführungen erläutert.

Für die Verbindungstechnik Löten werden die Voraussetzungen von Ausrüstungen, Loten, Flux und Lötvorgang sowie das Verzinnen und Steckverbinder-Löten erläutert. Die Montage von Baugruppen und von Steckverbindern, der Isolationsschutz, die Fixierung und Kennzeichnung runden die wichtigsten Technologien in der Kabelkonfektion ab. Abschließend werden die Anforderungen zur Bewertung der Endprodukte vermittelt.

Weitere Informationen: fed.de

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search