SMT 2018: Material Logistics live erleben bei ASYS

Auf der Messe Nürnberg steht bei ASYSdie intelligente Fabrik auch in diesem Jahr im Fokus. Highlight ist dabei der Bereich Material Logistics. Mit seinem umfassenden Logistikkonzept realisierte ASYS den gesamten automatisierten Materialfluss vom Lager zur Linie.

Im Bereich Material Logistics verbindet ASYS Maschinen, Fertigungsinseln, Transportwege und Software und automatisiert die Materialbereitstellung. Auf der SMT werden verschiedene Materialflüsse live präsentiert: DryTower, Materialbahnhöfe, Magazinlager und Linie werden via AIV (Autonomous Intelligent Vehicle) miteinander verbunden und der Weg des Materials anschaulich aufgezeigt.

(Quelle: Asys)

Mit dem Magazinlager geht ASYS auf die erweiterten Anforderungen ein und bietet ein Produkt, das Magazinhandling und Lagerung bedarfsgerecht realisiert. Außerdem wurde der Fokus auf modulare Logistik-Komponenten gelegt. Damit ein AIV für vielfältige Aufgaben eingesetzt werden kann, bietet ASYS eine große Auswahl an Aufsätzen. Mit diesen lassen sich Trays, Magazine oder Container transportieren. Das Produktspektrum im Bereich Material Logistics gliedert sich bei ASYS in vier Kategorien: Basic Equipment, Transport, Storage und Software. Alle Komponenten können direkt bei ASYS erworben werden.

Eine Flottenmanagement-Software koordiniert die AIVs. Die übergeordnete Software „Material Manager“ sammelt Informationen von allen Systemen in der Fertigung und trifft auf Basis der Daten richtige Entscheidungen. Der gesamte Materialfluss in der Fertigung wird virtuell koordiniert und abgebildet, der Produktionsmanager behält den Überblick über alle laufenden Prozesse.

Auch der Bereich PULSE wartet mit Neuheiten auf, die den Operator weiter in seiner Arbeit unterstützen. Neben der Möglichkeit, Bedienern mit der „User2Machine“ App einzelne Maschinenverantwortlichkeiten zuzuweisen, bietet ASYS nun eine weitere App, die den Informationsfluss zum Operator weiter reduziert. Mit dem „Alert-Manager“ kann der Linienmanager z.B. einstellen, ab wann eine Meldung beim Operator eingeht: Soll bereits eine Warnung angezeigt werden, oder der Bediener erst informiert werden, sobald ein Fehler den Betrieb stört? Außerdem kann die Anzeige des Alerts modifiziert werden –  z.B.  ist es möglich, Vibrationsdauer der Uhr und Meldungstext individuell zu gestalten. So kann der Linienverantwortliche den Informationsfluss besser auf seinen Mitarbeiter kanalisieren und die Priorisierungen selbst steuern.

 

 

Die ASYS Group deckt in der Elektronikfertigung eine große Bandbreite an Technologien mit Standardanlagen ab. Ist die bestückte Leiterplatte einmal ausgetrennt, übernehmen die ASYS INVENTUS Montageanlagen die Weiterverarbeitung. Unterschiedliche Automatisierungsgrade und eine Vielzahl unterschiedlicher Prozesse können je nach Kundenanforderung umgesetzt werden. Dabei bietet ASYS eine umfassende technische Beratung. Im Fokus steht dabei die Machbarkeit, Anlagenkonzeption sowie Technologieintegration von Drittanbietern. Die Experten der ASYS Group betreuen das Projekt auch nach Inbetriebnahme mit Schulungen, Wartung und Umbau.

SMT 2018: Halle 4A, Stand 324.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search