SMTconnect: Neues Röntgen-Bauteilzählgerät

SmartRep präsentiert zusammen mit dem Röntgenspezialist Techvalley die neueste Generation des Röntgenbauteilzählers HAWKEYE 1000. Ein einfaches Bedienkonzept, sowie hohe Geschwindigkeit und Präzision zeichnen das neue HAWKEYE 1000 aus.

(Quelle: smartrep)

Das HAWKEYE 1000 System ist als Stand-Alone-Lösung konzipiert und kann einfach an ein übergeordnetes Produktionssystem angeschlossen werden. Der Zählprozess erfolgt in vier einfachen Schritten: Bauteilrolle einlegen und Barcode scannen. Dann per Ein-Knopf-Bedienung die Röntgen-Zählung starten. Die Bauteilrolle fährt in das System und wird in unter 10 Sekunden gescannt – es ist auch möglich gleichzeitig vier Rollen einzulegen, sogar wenn diese noch in DryPacks verpackt sind.

Mit Röntgenbildern und KI-Algorithmen ermittelt das HAWKEYE 1000 die Anzahl der Bauteile auf einer Rolle. Sofort wird ein Barcode-Etikett mit der aktuellen Zahl an Komponenten gedruckt und diese im MES-System hinterlegt. Die Bauteilrolle fährt raus und der Bediener klebt das Etikett auf.

Mit einem Röntgen-Bauteilzählgerät können der Wareneingang, die Lagerverwaltung und der Materialfluss optimiert werden.

smartrep.de

SMTconnect 2020: Halle 4A, Stand 230

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search