Vier Themen bei Rutronik auf der electronica 2018

Die aktuelle Liefersituation, Security, Industrie 4.0 und Batteriemanagement: Diese vier Themen stehen im Fokus des Messeauftritts der Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH auf der electronica 2018 vom 13.-16. November in München.

Thomas Rudel (Quelle: Rutronik)

„Die electronica ist die Leitmesse der Branche und für uns natürlich ein absoluter Höhepunkt im Kalenderjahr“, sagt Thomas Rudel, CEO von Rutronik. „Wir wollen uns den Fachbesuchern als kompetenter, verlässlicher Partner präsentieren und unser Know-how – gerade bei den Trendthemen Security, Digitalisierung und Batteriemanagement – in den Mittelpunkt stellen. Die electronica dient außerdem auch zum Austausch und der Pflege unserer Beziehungen zu Kunden und Herstellern. Selbstverständlich werden wir auch über die Verknappungssituation bei passiven Bauelementen und die Konsequenzen daraus sprechen“, so Rudel weiter: „Da nehmen wir kein Blatt vor den Mund!“

Rutronik bietet dank seiner hoch qualifizierten Mannschaft aus Field Application Engineers (FAEs) und Produktmanagern umfangreiche Beratungsleistungen von der Idee bis zum Endprodukt. Das zeigt der Distributor auf der electronica am kleinen Messestand seiner e-Commerce-Plattform Rutronik24 in Halle C4-434 an 16 Countern, an denen Demos aus den vier vertikalen Segmenten AUTOMOTIVE, EMBEDDED, POWER und SMART zu sehen sind – darunter beispielsweise eine Security-Kaffeemaschine, eine Kochplatte mit Predictive-Maintenance-Funktion, eine Software-over-the-Air-Demo und vieles mehr.

Am Messestand von Rutronik in Halle C3-312 präsentieren neben dem Distributor selbst auch Rutroniks Partner in eigenen Supplier Lounges ihre neuesten Innovationen und sind mit Fachpersonal vertreten.

electronica 2018: Halle C3, Stand 312 und Halle C4, Stand 434

 

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search