Vision Technologien zur Qualitätssicherung und Produktionsüberwachung

FRAMOS präsentiert auf der Laser World of Photonics vom 26. bis 29. Juni 2017 in München sein Portfolio an Vision-Komponenten und Systemlösungen, u.a. für die Mess- und Prüftechnik, Automotive und Elektronik.

„Twentynine“ Kameralinie von SMARTEK Vision (Quelle: FRAMOS)

Statt Laserstrahlen – die neuen, optimierten LED EFFI-Lase V2Projektoren von Effilux kommen ohne Laserschutzklasse aus und fallen damit nicht unter die strengen Laser-Sicherheitsbestimmungen. Mit der Projektion von Linien, Gittern, Punktewolken, Kreisen oder Kreuzen ist EFFI-Lase eine einfache und sichere Lösung für Applikationen wie 3D-Triangulation, Positionsbestimmung und Stereo-Vision. Eine hohe Auflösung, Homogenität und Lebensdauer, die Verfügbarkeit unterschiedlicher Wellenlängen von UV bis IR und das Fehlen von Speckles sind einige der Vorteile, von denen sich Besucher direkt in einer Live-Demo am FRAMOS Stand überzeugen können.

Aus seinem Portfolio an Vision Kameras zeigt FRAMOS die „Twentynine“ Kameralinie von SMARTEK Vision. Die Serie kombiniert USB3 Vision oder GigE Vision in einem Miniaturgehäuse mit den aktuellsten CMOS Sensoren der neuesten Generation. Mit dem flexiblen, modular aufgebauten Plattformkonzept kann SMARTEK seinen Kunden schnell und kostengünstig maßgeschneiderte Lösungen für Applikationen in allen Vision-Bereichen anbieten.

Für Hochgeschwindigkeitsanwendungen ist die High-Speed Kamera HR-20000 von Emergent Vision am FRAMOS Stand zu sehen. Mit 338 fps bei 2 Megapixel oder 32 fps bei 20 Megapixeln setzt die Emergent HR-Serie mit 10GigE Interface Leistungs-Maßstäbe. Die Serie ist GenICam und GigE Vision kompatibel und kann für größere Kabellängen bis zu 10 km auch eine SFP+ Glasfaser Verbindung nutzen. Mit C-Mount und F-Mount Anschlüssen ist die HS-Serie flexibel in der Bildverarbeitung einsetzbar.

Ebenfalls für Hochgeschwindigkeitsanwendungen stellt FRAMOS den Euresys Coaxlink Quad 3D-LLE in einer Live-Demo am Stand vor. Der PCIe 3.0 CoaXPress-Framegrabber mit 4 Kameraanschlüssen generiert 3D-Maps mit 16bit-Farbtiefe in Echtzeit. On-board FPGAs messen die Laser-Position während der Bildaufnahme ohne Belastung der CPU. Mit 25 Gbit/s von Kamera zu Host PC Speicher ist dies zur Zeit eine der höchsten Datenerfassungsraten im Machine Vision Bereich.

Laser World of Photonics 2017: Halle A2, Stand 20

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search